gsc boltenhagen2012 - Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

gsc boltenhagen2012 - Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

Eine Woche vor Sommeranfang brachte am 16.06. die German SUP Challenge 2012 das Seebad Boltenhagen zum kochen. Wie zum Saisonauftakt auf Sylt fanden sich wieder unzählige Stand Up Paddler aus ganz Deutschland zum zweiten Tourstop der Saison 2012 ein, um sich im Wettstreit mit Ihren Stand Up Paddle Boards zu messen. In Boltenhagen galt es einen Slalomkurs um die Seebrücke zu absolviere, welche mit Ihren 300 Meter Länge für eine imposante Kulisse für die Paddle Racer sorgte und war zugleich eine willkommene Aussichtsplattform unmittelbar am Geschehen für die tausenden an Zuschauern, die sich währende der drei Eventtage der German SUP Challenge Boltenhagen zum anfeuern eingefunden hatten.

Kopf an Kopf ging es nicht nur bei den Zuschauern sondern auch auf dem Wasser zur Sache. Spannende Zweikämpfe lieferten sich in der 14er Race-Klasse Andreas Wolter aus Berlin und Frithjof Sach an dem eng gesteckten Bojenkurs, sowie Christian Hahn und Burkhard Hauer mit ihren 12.6ern. In beiden Fällen ging der Sieg ans Superflavor Team aus Berlin.

Für eine kleine Sensation sorgte die 14jährige Noelani Sach welche ihren Sieg souverän nach Hause paddelte und die amtierende German SUP Challenge Meisterin Corinna Hahn auf den zweiten Platz verwies.

Der German SUP Challenge Tourstop No.3 folgt am 28. Juli 2012 am Südstrand auf Fehmarn im Rahmen des SUP & Beachsports Festival. Im Rahmenprogram vom 27. Bis 29. Juli ist es wie immer möglich die aktuellen Stand Up Paddle zu testen, unter Anleitung die ersten Stehversuche auf dem SUP zu unternehmen und an den Races der German SUP Challenge teilzunehmen.

Ergebnisse GSC Boltenhagen

Race 14.0 Man
1. Andreas Wolter (Fanatic Fly Race Carbon Flatwater)
2. Frithjof Sach (Starboard Ace Pro)
3. Kai-Nicolas Steimer (Fanatic Fly Race Carbon)

Race 12.6 Man
1. Christian Hahn (Naish Glide Javelin 12.6)
2. Burkhard Hauer (Tabou SUP Race 12.6)
3. Benno Cremer (Mistral M1 Race 12.6)

Fitness Class Man
1. Kai-Nicolas Steimer (Mistral Allround 11.9)
2. Thomas Wendt (Naish Nalu 11.6)
3. Jan Moritz Bochnia (Starboard Blend)

Race Class Woman
1. Noelani Sach (Starboard Race 12.6)
2. Corinna Hahn (Fanatic Fly Race Carbon 12.6)
3. Marie Machoy (Tabou SUP Race 12.6)

gsc2012 boltenhagen - Zweiter Tourstop der GSC am 16.Juni in Boltenhagen - Jetzt registrieren!

Zweiter Tourstop der GSC am 16.Juni in Boltenhagen – Jetzt registrieren!

gsc2012 boltenhagen - Zweiter Tourstop der GSC am 16.Juni in Boltenhagen - Jetzt registrieren!Nostalgie meets Paddle Action – Das Ostseebad Boltenhagen lädt zum grossen Stand UP Paddle Match

Vom 15. bis 17. Juni 2012 wird das Ostseebad Boltenhagen zum Mekka der nationalen Stand Up Paddle und Windsurfszene. Die German SUP Challenge (GSC) und der Deutsche Windsurf Cup (DWC) wird in diesem Jahr an einem neuen Standort direkt an der Seebrücke ausgetragen. Dies bietet nicht nur ausgezeichnete Wettkampfbedingungen für die Regattateilnehmer, sondern auch perfekte Sicht für die Zuschauer, welche die spannenden Kämpfe an der Spitze hautnah miterleben können.

Der German SUP Challenge Tourstopp in Boltenhagen am 16. Juni 2012 ist das zweite Event der aktuellen 2012er SUP Race Serie. Bisher sind aus der nationalen Szene SUP-Grössen wie Andreas Wolter (Fanatic), André Zeglin (Naish), Christian Hahn (Naish) und Supersoul Sis Corinna Hahn (Fanatic) auf den Podiumsplätzen vertreten. In Boltenhagen wird sich zeigen was die Newcomer der Saison zu bieten haben. Bereits auf Sylt machten DWC Rider wie Kai Nicolas Steimer und Jan Moritz Bochnia den altehrwürdigen Paddlern das Siegen zur Herausforderung. Spannung ist garantiert wenn SUP Pioniere wie Vorjahressieger Olaf Schwarz sowie die Dänen Casper Steinfath und Adam Malling das Teilnehmerfeld aufmischen.

Bei den Damen bleibt abzuwarten ob die Wellenüberlegenheit der Localen Szene von Sylt wie beim Summer Opening in Westerland, auch in den etwas kleineren Wellen in Boltenhagen punkten kann oder ob bereits hier die Stärke der Flachwasserpaddler zum Durchbruch verhilft.

Neben der der SUP Wettkampaction auf dem Wasser können die Besucher und Zuschauer der German SUP Challenge in Boltenhagen sich gerne jederzeit einmal selbst im Stand Up Paddling versuchen. Während des Eventzeitraums vom 15. Bis zum 17. Juni stehen hierzu die neuesten SUP Boards der Marken Naish, Starboard, BIC ,C4 , Fanatic und Mistral bereit. Zum Ausklingen des Abends bietet die Cocktailbar direkt auf der Seebrücke die ideale Gelegenheit.

Anmeldungen zum German SUP Challenge Tourstop in Boltenhagen werden über die Website der German SUP Challenge angenommen. Eine Nachmeldung vor Ort ist ebenfalls möglich.
Gestartet wird in der Fitness Class auf Allroundboards und in der Race Class auf 12.6 und 14.0 Race SUPs. Wettkampfmaterial wird bei bedarf durch den Veranstalter gestellt.

Zeitplan
16.Juni
10:00 Uhr – Anmeldung und Vergabe der Startnummern
12.00 Uhr – Skippersmeeting
12.30 Uhr – Start SUP Race
16.30 Uhr – Start SUP Race Finals
18.00 Uhr – Siegerehrung

15. Juni und 17.Juni
10.00 Uhr bis
18:00 Uhr – SUP Test
11:30 Uhr – SUP Basic Schulung und Materialkunde
14:30 Uhr – SUP Basic Schulung und Materialkunde

Informationen: http://www.german-sup-challenge.com

naish glide catalina gsc special - Sieg oder Niederlage? Sicher dir deie Möglichkeit auf ein Podiumplatz mit dem Naish Glide Catalina

Sieg oder Niederlage? Sicher dir deie Möglichkeit auf ein Podiumplatz mit dem Naish Glide Catalina

Superflavor bietet dir die einmalige Gelegenheit zum Sieg. In begrenzter Stückzahl gibt es das Naish Glide Catalina inkusive Freistartplatz für ein beliebiges Event der German SUP Challenge 2012 zu Euro 1190 statt 1749.-

naish glide catalina gsc special - Sieg oder Niederlage? Sicher dir deie Möglichkeit auf ein Podiumplatz mit dem Naish Glide Catalina

Das Naish Glide Catalina ist ein Flachwasser Race SUP Board welches für die 12’6’’ Klasse entwickelt wurde. Das Board erzielt durch seinen Verdrängershape einen guten Glide bei minimalem Kraftaufwand des Paddlers. Das flache Rocker Profil und die abgerundeten Rails erreichen in glattem Wasser eine sehr hohe Effizienz, machen das Board aber bedingt durch sein schmales, spitz zu laufendes Heck für Anfänger und Fahrer über 80 Kg etwas kippelig. Das konkave, abgesenkte Deck liefert zwar zusätzliche Stabilität aufgrund des tiefer gelegten Schwerpunkts, verlangt dem Paddler aber trotzdem einiges an Gleichgewichtsvermögen ab. Wenn man sich daran gewöhnt und einige Trainigssessions absolviert hat ist das Catalina von Naish ein Spassgerät mit dem man sich auch gerne in kleinere Wellen traut.

Für Paddler bis zu einem Gewicht von 75 kg ist das Naish Glide Catalina eines der schnellsten 12.6er Flachwasser SUP Boards auf dem Markt. Das Catalina besticht durch ein gutes Handling und ein extrem geringes Gewicht von knapp über 11 Kg. Das Deckpad bietet einen sehr guten Halt und isoliert ausreichen um an mittelwarmen Tagen ohne Neoprenschuhe auskommen zu können. Das Naish Glide Catalina eignet sich für Flatwter Races, Beach Races und ausgedehnte SUP Touren.

Zum Naish Glide Catalina German SUP Challenge Special

german sup challenge 2012 sylt - German SUP Challenge eröffnet die SUP Wettkampfsaison auf Sylt

German SUP Challenge eröffnet die SUP Wettkampfsaison auf Sylt

german sup challenge 2012 sylt - German SUP Challenge eröffnet die SUP Wettkampfsaison auf Sylt

Die nationale Stand Up Paddle Elite und zehntausende Sylter Urlaubsgäste läuteten am langen Himmelfahrt-Wochenende die Sommersaison am Brandenburger Strand in Westerland ein. Der Einladung zum Rollei Bullet HD Summer Opening presented by Volkswagen Nutzfahrzeuge und dem ersten Tourstop German SUP Challenge 2012 folgten duzende Stand Up paddle Enthusiasten.

Nachdem sich SUP Einsteiger und Pros drei Tage auf das Mainevent, am Samstag, bei teils bis zu drei Meter hohen Wellen einpaddeln konnten, herrschten am Wettkampftag ideale Bedingungen für das erste Race der German SUP Challenge 2012. In drei Rennklassen wetteiferten gestandene Windsurfer, professionelle Paddler und spontane Teilnehmer um den Sieg bei der Auftaktveranstaltung der German SUP Challenge. Die brasilianische Surf-Elite glänzte besonders. Der Windsurf-Profi Paulo Dos Reis belegte in der Race Class 14.0 den ersten Rang und verwies die deutsche Hoffnung Andreas Wolter auf den zweiten Rang. In der Race Class 12.6 sicherte sich sein Landsmann Wilhelm Schurmann den Sieg vor André Zeglin und Christian Hahn. Die härtesten Positionskämpfe fanden im Race der Fitness Class statt. Bei den Damen und Herren gingen die zumeist spontan angetretenen SUP Piloten auf Allroundboards an den Start. Diese boten in der Sylter Brandung ein klein wenig mehr Stabilität als die Raceboards und ließen so das Summer Opening auf Sylt auch für die SUP Neulinge zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Das fünf Tage anhaltende Rahmenprogramm hat nicht nur die rund 75.000 Zuschauer begeistert, sondern auch die Surfer und Stand Up Paddler, die sich nun auf German SUP Challenge Tourstop No.2 am Samstag 16.06.2012 in Boltenhagen freuen können.

SUP Race Ergebnisse Summer Opening Sylt

Race 14.0 Man
1. Paulo DOS Reis (Fantaic Fly Race Carbon)
2. Andreas Wolter (Fantaic Fly Race Carbon)
3. Valentin Brault (Mistral M1 Race)

Race 12.6 Man
1. Wilhelm Schormann (Fantaic Fly Race Carbon)
2. André Zeglin (Naish Glide Catalina 12.6)
3. Christian Hahn (Naish Glide Javelin 12.6)

Fitness Class Man
1. Andreas Wolte (Fanatic Fly HRS)
2. Kai Nicolas Steimer (Mistral Allround 11.9)
3. Jan Moritz Bochnia (Starboard Blend 11.2)

Race Class Woman
1. Corinna Hahn (Fantaic Fly Race Carbon)

Fitness Class Woman
1. Nina Michaelis (BIC Ace Tec 10.6)
2. Gülser Dönen (BIC Ace Tec 10.6 Wahine)
3. Anna Müller (BIC Ace Tec 11.6)

gsc2012-sylt

1. Tourstop der German SUP Challenge 2012 auf Sylt / Westerland

gsc2012 sylt web - 1. Tourstop der German SUP Challenge 2012 auf Sylt / WesterlandDer erste Tourstop der German SUP Challenge 2012 findet am 19. Mai 2012 im Rahmen des Rollei Bullet HD Summer Opening presented by Volkswagen Nutzfahrzeuge statt. Neben dem Saisonauftakt der SUP Wettkampfsaison in Deutschland trifft sich die nationalen und internationalen Top-Windsurfer zum DWC Saisonauftakt sowie zur Formula Windsurf Europameisterschaft.

Das umfangreiche Rahmenprogramm machen dieses Event für alle Teilnehmer und Zuschauer zum Sommer-Highlight und das bereits zum Saisonauftakt. Das Superflavor-Team wird euch vom 16. – 20. Mai täglich mit Schulungen und einem großen SUP-Test-Pool kompetent betreuen.

Die SUP Wettkämpfe finden als Beach Races in den Klassen Fitness Boardlänge bis 12.4 sowie Elite Race 12.6 und 14.0.
Anmeldungen sind auf der Eventseite www.german-sup-challenge sowie vor Ort möglich.

Event - 1. Tourstop der German SUP Challenge 2012 auf Sylt / Westerland

Programm/Zeitplan GSC SUP Races Sylt

Samstag, 19. Mai 2012

09:00 – 10:30 Uhr: Anmeldung der Teilnehmer
11.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 12.00 Uhr: SUP Races
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19.30 Uhr: Siegerehrung

 

Programm/Zeitplan Rollei Bullet HD Summer Opening

Dienstag, 15. Mai 2012

ganztägig: Anreise der Teilnehmer, Einschreibung, Aufbau des Materials, freies Training
18:00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Rollei Bullet HD Summer Openings presented by VW Nutzfahrzeuge
18.00 – 22.00 Uhr: Openingparty mit DJ Bast & DJ FloKati
 

Mittwoch, 16. Mai 2012

11.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 12.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeile
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne

 

Donnerstag, 17. Mai 2012

9.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 10.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeile
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne

 

Freitag, 18. Mai 2012

9.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 10.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeile
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne

 

Samstag, 19. Mai 2012

9.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 10.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeile
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne
ab 23.00 Uhr: Surferparty im Bahnhof Westerland


Sonntag, 20. Mai 2012

9.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 10.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeil
14.00 Uhr: Letzter möglicher Star
16.30 Uhr: Siegerehrung auf der Eventbühne
18.00 – 22.00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne

gsc 2012 profil - German SUP Challenge 2012 - Termine stehen!

German SUP Challenge 2012 – Termine stehen!

Auf der Tour der German SUP Challenge 2012 wird der urbaner Surflifestyle zelebriert. So wird die German SUP Challenge nicht nur für die Aktiven interessant werden, sondern ebenso für die Zuschauer. Hierfür wird ein umfassendes Rahmenprogramm angeboten, welches den Aktiven und Zuschauen gerecht wir und Abwechslung rund um die Uhr bietet.

Die German SUP Challenge wird Anlaufpunkt für alle Surfer, leistungsorientierte Athleten und deren Familien. Eine abwechslungsreiche Mischung aus Wettkampf, Entertainment, Gastronomie und Surf-Spirit machen jedes Event für alle Zuschauer und Aktive zu einem einmaligen Sommer-Erlebnis. Die Termine für die Saison 2012 stehen fest!

16.05.-20.05. Westerland/Sylt
15.06.-17.06. Boltenhagen
28.07.-29.07. Fehmarn/Südstrand
11.08. Berlin
07.09.-09.09. Pelzerhaken

Neben den Wettkämpfen besteht für Jedermann die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung oder auf eigene Faust, sich selbst einmal im Stand Up Paddling zu versuchen. Hierfur stehen die neusten Boards und Paddle unserer Kooperationspartner Naish, C4 BIC, Fanatic, Mistral und Starboard bereit.

superflavor nightflight sup sprint 51 - Superflavor Nightflight SUP Sprint erleuchtet Berlin

Superflavor Nightflight SUP Sprint erleuchtet Berlin

superflavor nightflight sup sprint 51 - Superflavor Nightflight SUP Sprint erleuchtet BerlinAm vergangenen Wochenende fand, mit dem Nightflight SUP Sprint an der Wakeboard Anlage Berlin Grossbeeren, der fünfte und letzte Tourstop der Superflavor German SUP Challenge 2011 statt. Insgesamt wagten sich am Finaltag der grössten SUP Race Serie Deutschlands über 30 Aktive in die von einer 50.000 Watt Flutlichtanlage erleuchteten Flachwasser-Arena.
Auf speziell illuminierten SUP Boardswurde auf der Ringarena von Grossbeeren bei Berlin gefightet. In der Fun Class im K.O. System über eine Distanz von 800m, in der Race Class über die Sprintdistanz von 2400m.

Da in der Fun Class auf einheitlichen Naish Nalu 11.6 gestartet wurde, war für das erlangen der nächsten Rund eine ausgefeilte Paddeltechnik oder an die Regellegalität grenzender Körper- und Boardeinsatz von Nöten. Vor allem in den Kurven kam es zu spektakulären Szenen, die das anfeuernde Publikum aus den Sitzen riss und den einen oder anderen Stand Up Paddler bei zu riskanten Manövern vom Board fegte.

In der Race Class kam es zu einem erbitterten Zweikampf zwischen dem amtierenden Deutschen Meister Olaf Schwarz und dem aus Dänemark angereisten Adam Malling, aus welchem Schwarz als Sieger hervor ging. Leicht abgeschlagen landeten die Berliner Christian Hahn und Andreas Wolter auf den Plätzen drei und vier.

superflavor nightflight sup sprint 18 - Superflavor Nightflight SUP Sprint erleuchtet Berlin

Bei den Damen konnte Corinna Hahn Ihren SUP Challenge Gesamt-Titel des Vorjahres verteidigen obwohl sie nur auf Platz zwei hinter Christina Bauer und vor Caralina Malling aus Dänemark landete.
Unter dem Berliner Sternenhimmel war der Nightflight SUP Sprint das Highlight der deutschen SUP Race Saison. Die Teilnehmer wie auch der Berliner Veranstalter Superflavor waren über glücklich mit der regen Beteiligung an den SUP Veranstaltungen der German SUP Challenge 2011 und freuen sich auf die neue SUP Race Saison 2012 welche im April beginnen wird.
Weitere Info unter: http://www.german-sup-challenge.com

Ranking – GSC 2011 – Superflavor Nightflight SUP Sprint
Fun Class Girls:
1 Alexandra Freyer
2 Christina Bauer
3 Corinna Hahn

Fun Class Männer:
1 Adam Malling
2 Andreas Wolter
3 Ole Schwarz

Race Class Männer:
1 Olaf Schwarz
2 Adam Malling
3 Christian Hahn

Race Class Girls:
1 Christina Bauer
2 Corinna Hahn
3 Caralina Malling

Gesamtwertung und Sieger der Superflavor German SUP Challenge 2011

Race Class Man: 1. Adam Malling/2. Christian Hahn/3. Olaf Schwarz
Race Class Woman: 1. Corinna Hahn/2. Caralina Malling/3. Christina Bauer
Fun Class Man: 1. Ole Schwarz/2. Michael Pongratz /3. Samuel Ludwig
Fun Class Woman: 1. Manuela Naumann /2. Alexandra Freyer /3.Daniela Langhans

P1000428 - Hanse SUP Rostock - Paddle Innovation meets Tradition

Hanse SUP Rostock – Paddle Innovation meets Tradition

P1000428 - Hanse SUP Rostock - Paddle Innovation meets TraditionDie Hanse Sail Rostock hat sich in den vergangenen Jahren als Pilgerziel von Traditionsschiffahrtsliebhabern etabliert. Genauso wie die Superflavor German SUP Challenge welche Pilgerziel für ein immer grösser werdende Paddlegemeinde ist.
Von den verregneten und kühlen Tagen der vorangegangenen Sommermonate geschockt, fand sich am Segelhafen des Rostocker Stadthafens eine illustre Gruppe aus Wettkampfenthusiastischen Stand Up Paddlern und neugiereigen Anfängern ein, um den vierten Tourstop der SUP Challenge zu bestreiten. 22°C im Schatten, ein smarter Wind und ein hoch motiviertes Starterfeld aus allen Teilen der Republik waren die idealen Vorraussetzungen für einen gelungenen vierten Tourstop der Superflavor German SUP Challenge auf der Hanse Sail in Rostock.
Der eng gesetzte Dreieckskurs, sowie die durch den regen Schiffsverkehrboten recht unruhige See, boten den Aktiven und Zuschauern spannende Momente.
In der Race Class der Männern konnte der amtierende Deutsche Meister Olaf Schwarz mit einer ausgefeilte Paddletechnik glänzen und siegt mit weitem Vorsprung vor den Verfolger Christian Hahn und Erik Kormann aus Berlin. In der Fun Class der Herren siegten Samuel Ludwig vom GSC Local Support Soulsurf Shop aus Rostock, bei den Damen Alexandra Freyer aus Bonn.

Nach einer erfolgreichen SUP Saison findet am 27.08.2011 in Berlin mit dem Nightflight SUP Sprint das grosse Finale der Superflavor German SUP Challenge statt.

Ranking – GSC Hanse SUP Rostock
Fun Class Girls:
1 Alexandra Freyer
2 Sumi Schneider
3 Tine Hettmann

Fun Class Männer:
1 Samuel Ludwig
2 Ole Schwarz
3 Patrik Kabelich

Race Class Männer:
1 Olaf Schwarz
2 Christian Hahn
3 Erik Kormann

superflavor german sup challenge leipzig040 - Die Superflavor German SUP Challenge paddelt an der "Eastcoast"

Die Superflavor German SUP Challenge paddelt an der „Eastcoast“

26°C im Schatten, ein smarter Wind und ein hoch motiviertes Starterfeld aus allen Teilen der Republik und dem angrenzenden Ausland waren die idealen Vorraussetzungen für einen gelungenen dritten Tourstop der Superflavor German SUP Challenge.

Austragungsort war das All -On- Sea Beachcenter am Markkleeberger See Nähe Leipzig. Der ehemalige, geflutete Steinbruch bot eine eindrucksvolle Kulisse für spannende SUP Races in der Fun und Race Class. Vor allem die eng gesetzten Bojen kurz hinter der Start- und Zielgeraden hatten es in sich und boten den Aktiven und Zuschauern spannende Momente. Der Rundkurs auf dem Markleebergersee hatte es in sich und verlangte den Stand Up Paddlern einiges an Ausdauer als auch an Paddle Technik ab. Bei den Männern konnte Adam Malling aus Dänemark seine Führungsposition in der Gesamtwertung der SUP Challenge behaupten. Bei den Damen landete Corinna Hahn aus Berlin auf Platz zwei hinter Romy Diestel aus Dresden, was auch hier reichte um Ihren Vorsprung in der Gesamtwertung der Challenge weiter aus zu bauen.

Nach den Finals der SUP Challenge konnte es sich die Masse der Teilnhemer und Zuschauer nicht nehmen lassen bei einem spontan ausgerufenen „All In“ SUP Fun Cup um die Wette zu Paddlen.

Grosse Momente, grandioser Einsatz, phänomenaler Sport. Die Veranstalter der Superflavor German SUP Challenge bedanken sich bei allen Teilnehmern und Beteiligten und freuen sich auf das nächste Race der Superflavor German SUP Challenge am 13.08.2011 in Rostock, im Rahmen der Hanse Sail.

Ranking – GSC NewSealand

Fun Class Girls:
1 Katja Machoy – Naish Nalu 11.6
2 Diana Sondretzky – Naish Nalu 11.6
3 Manuela Naumann – Naish Nalu 11.6

Race Class Girls
1 Romy Diestel – Naish Glide Javelin
2 Corinna Hahn – Naish Glide Javelin
3 Caralina Malling – Naish Glide Catalina

Fun Class Man
1 Thomas Gelfort – Naish Nalu 11.6
2 Jörg Dittmann – Naish Glide 12.0
3 Micheal Ulbricht – Naish Glide 12.0

Race Class Man
1 Adam Malling – Naish Glide Javelin
2 Markus Perrevoort – Naish Glide Javelin AST
3 Jan Diestel – Naish Glide Javelin

proporta quiksilver iphone case

Proporta – neuer Sponsor der German SUP Challenge 2011

proporta quiksilver iphone case - Proporta - neuer Sponsor der German SUP Challenge 2011Proporta designed und stellt seit 1996 preisgekröntes Gadget Zubehör her. Die Produktpalette umfasst über 3000 Etuis, Schutzhüllen, Kabel, Power-Lösungen und  Zubehör für Apple-Produkte, alle wichtigen Smartphones, Laptops, GPS, Kameras und eReader. Zu Proportas wachsendem Kundenstamm gehören außer Apple, Firmen wie Quiksilver,  Roxy, Ted Baker, als auch große Warenhäuser auf der ganzen Welt. Highlights der Proporta Kollektion sind unter anderem wasserdichte Cases für ipad und iphone um auch auf dem Wasser beim Stand Up Paddling nicht die Orientierung zu verlieren oder die unzähligen GPS Tracking Apps welche im iTunes Store verfügbar sind laufen zu lassen.

Proporta hat seinen Sitz in Brighton, England.

german sup challenge crown men race

Smiling Faces – Die Tourleader der Superflavor German SUP Challenge 2011

Ergebnisse und Rankings der Superflavor German SUP Challenge 2011

Alle Ergebnisse der Superflavor German SUP Challenge nach den zwei Tour Stops in Berlin und Köln

gsc crown men race - Smiling Faces - Die Tourleader der Superflavor German SUP Challenge 2011

gsc crown man fun - Smiling Faces - Die Tourleader der Superflavor German SUP Challenge 2011

gsc crown woman race - Smiling Faces - Die Tourleader der Superflavor German SUP Challenge 2011

gsc crown woman fun - Smiling Faces - Die Tourleader der Superflavor German SUP Challenge 2011

Race Class Man:
1. Adam Malling
2. Markus Perrevoort
3. Christian Hahn

Fun Class Man:
1. Michael Pongratz
2. Manuel Bruck
2. Nicolaj Jörgensen

Race Class Woman:
1. Corinna Hahn
2. Andrea Moravcova
3. Christina Bauer

Fun Class Woman:
1. Manuela Naumann
2. Caralina Malling
3. Daniela Langhans

pdf ico - Smiling Faces - Die Tourleader der Superflavor German SUP Challenge 2011 German SUP Challenge Ergebnisse & Rankings Man
pdf ico1 - Smiling Faces - Die Tourleader der Superflavor German SUP Challenge 2011 German SUP Challenge Ergebnisse & Rankings Woman
superflavor german sup challenge - paddle cologne

Superflavor German SUP Challenge rockte den Blackfoot Beach in Köln

german sup challenge paddle cologne040 - Superflavor German SUP Challenge rockte den Blackfoot Beach in Köln

Mit über 30 Teilnehmern wurde das Starterfeld in ein Damen und Herren Race gesplittet. Als erstes starteten die Damen in der Fun- und Race Klasse. Bei Böen bis 4Bft lieferten sich die Teilnehmerinnen spannende Positionskämpfe. Am Ende gewann in der Race Klasse Andrea Moravcova (München)vor Corinna Hahn (Berlin) und Christina Bauer (Köln). In der Funshape Klasse konnte sich Manuela Naumann (Berlin) vor Katrin Schäfer (Essen) und Sarah Lykke aus Dänemark behaupten.

Anders als bei den Frauen, ging es bei dem großen Starterfeld der Herren deutlich härter zur Sache. Gerade auf den ersten 100 Metern gab es Gerangel, so dass der Sieger des ersten Tourstopps aus Dändemark Adam Malling und etliche andere kurz nach dem Start ins Wasser fielen. Malling kämpfte sich trotz dieses Rückschlages noch auf den beachtlichen 2. Platz hinter Olaf Schwarz (Bonn) und Markus Perrevort (Salzbergen) in der Race Klasse vor.  In der Fun Klasse gewann Nikolaj Jörgensen aus Dänemark vor Malte Mäsgen (Köln) und Ole Schwarz (Bonn).

Die Veranstalter der Superflavor German SUP Challenge Christian Hahn und Benno Cremer zeigten sich sehr zufrieden mit dem zweiten Tourstopp. „Am Anfang wußten wir nicht genau, was uns erwartet. Dass wir hier in Köln so viele Teilnehmer und so ein fantastisches Publikum hatten, macht uns sehr glücklich und bestärkt uns in der annahme den richtigen Weg in Sachen SUP zu gehen.“ so Benno Cremer. Christian Hahn ergänzt: „Seit unserem ersten SUP Event vor über einem Jahr steigen die Teilnehmer- und Zuschauerzahlen kontinuierlich. Gerade jetzt wo feststeht, dass der SUP Worldcup in Hamburg 2011 nicht statt findet, bietet die Superflavor German SUP Challenge die einzige SUP Eventserie in Deutschland um sich mit anderen Sportlern zu messen und eine gute Zeit zu verbringen. “
Der nächste Tourstop der der Superflavor German SUP Challenge findest am 09.07.2011 am Markklebergersee in Leipzig statt.

Ranking – Paddle Cologne

Fun Class Girls
1 Manuela Naumann – Naish Nalu 11.6
2 Katrin Schäfer – Naish Nalu 11.6
3 Sarah Lykke – Naish Nalu 11.4
Race Class Girls
1 Andrea Moravcova – Imagine Sprinter 14.0
2 Corinna Hahn – Naish Glide Javelin
3 Christina Bauer – Starboard K14
Fun Class Man
1 Nicolaj Jörgensen – Naish Nalu 11.6
2 Malte Mäsgen – Naish Glide 12.0
3 Ole Schwarz – Naish Glide 12.0
Race Class Man
1 Olaf Schwarz – Naish Glide javelin
2 Adam Malling – Naish Glide Javelin
3 Narkus Perrevoort – Naish Glide Javelin

Ampli5 Energiearmband gsc - Good Vibrations für den „Ocean Sport“- Ampli5 Europe unterstützt die German SUP Challenge

Good Vibrations für den „Ocean Sport“- Ampli5 Europe unterstützt die German SUP Challenge

Ampli5 Energiearmband gsc - Good Vibrations für den „Ocean Sport“- Ampli5 Europe unterstützt die German SUP ChallengeAls neuer Sponsor freut sich die Ampli5 Europe GmbH auf die kommenden Tour-Stationen der German SUP Challenge 2011.
In der Stand-Up-Paddling-Disziplin – wie übrigens auch in vielen anderen Sportarten – entscheiden Balance, Kraft und Ausdauer alles. Hierfür stellt Ampli5 das richtige Werkzeug zur Verfügung. Um das Energiefeld des Körpers auf einfachem Wege wieder in die Balance zu bringen, entwickelte Ampli5 Energiearmbänder der neuesten Generation. Mit positiven Frequenzen geladen, heben die effizienten Schmuckstücke innere Schwingungen wieder auf ein ausgeglichenes Level.Im März 2011 belegte das Ampli5 Energiearmband beim IAW Trendseller Product Award in Köln einen herausragenden dritten Platz. Begeistert hat die Fachjury aus Handelsexperten vor allem die nachweisbar sofortige Wirksamkeit des Produkts.

Zur Auswahl stehen die dezent designten Armbänder bislang in den Farben Schwarz und Weiß, sowie in drei Größen. Für Sportler eignet sich aufgrund der größeren Toleranz gegenüber Feuchtigkeit und Schweiß die Armbandvariante aus pflegeleichtem Silikon. Im Alltag glänzt die Alternative aus geflochtenem Leder als stilvoller Begleiter.Vor allem Leistungssportler profitieren vom Wissen über die Schwingungsfrequenzen und verbessern mithilfe von Ampli5 Flexibilität, Stärke und Gleichgewicht. Zudem sind auch schon internationale Sportvereinigungen auf Ampli5 aufmerksam geworden. Beispielsweise listet die EaglesportsMed die neuen Ampli5 Energiearmbänder. Als führende russische Sportvereinigung unter strenger Aufsicht von Sportmedizinern, vertreibt und empfiehlt sie nur ausgewählte, sportfördernde und leistungssteigernde Produkte.

Als bisher einziger Anbieter bestand Ampli5 den sogenannten Double-Blind-Test, der in den USA durchgeführt wurde. Hier konnten die Ampli5 Armbänder ihre Wirksamkeit im Gegensatz zu Placebos mit identischem Erscheinungsbild unter Beweis stellen. Armbänder mit Ampli5 Technologie verlieren durch ihre spezielle Metalllegierung nicht ihre Wirkungsfähigkeit, wenn sie mit Elektrosmog, wie zum Beispiel durch Handys oder Fernseher, in Berührung kommen. Aus Überzeugung gewährt der Hersteller seinen Kunden eine Geld-zurück-Garantie auf alle Produkte.

Interessierte erhalten nähere Infos unter www.ampli5.eu.

gsc-sup berlin scharfenberg

Race around Scharfenberg – German SUP Challenge in die Saison 2011 gestartet

Bei bestem Wettkampf-Wetter startet am 16.04.2011 der Erste von insgesamt fünf Tourstops der German SUP Challenge 2011 in Berlin.

Insgesamt nahmen 98 Aktive aus Deutschland und dem angrenzenden europäischen Ausland am Race around Scharfenberg in den Klassen Outrigger Canoe, Surfski und Stand Up Paddle teil. Gepaddelt wurde auf einem Rundkurs eine Strecke zwischen 5,6km und 16,5km über den Tegelersee in Berlin.

gsc berlinscharfenberg - Race around Scharfenberg - German SUP Challenge in die Saison 2011 gestartet

Bei den Stand Up Paddlern wurde in der Fun Class auf SUP Boards bis 12.6 und in der Race Class auf Boards bis 14.0″ gestartet.  Die optimalen Wetterverhältnisse liessen neu Streckenrekorde zu, sodass die ersten mit einer Zeitverbesserung von knapp 10 Minuten im Vergleich zum Vorjahr ins Ziel kamen.

In der Race Class der Herren kam Adam Malling aus Dänemark auf seinem Naish Glide Javelin vor Markus Perrevoort (Naish Glide Javelin AST) und Superflavor Teamrider Christian Hahn (Naish Glide Javelin) dicht gefolgt von André Zeglin und Letztjahres-Gewinner Andreas Wolter ins Ziel. Bei den Damen gewann in der Race Class die Vohrjahres Toursiegerin der German SUP Challenge Corinna Hahn auf ihrem Naish Glide Catalina.

Die Fun Class war vor allem mit Newcomern im SUP Sport stark besetzt und konnte vor allem im Starterfeld der Damen mit einem grossen Teilnehmerzuwachs punkten. Kurz nach dem Zieleinlauf wurden unter den Teilnehmern bereits Startegiepläne für den nächsten SUP Tour Stop der German SUP Challenge am 14.05.2011 am Blackfoot Beach in Köln geschmiedet.

SUP Race Class Herren
1. Adam Malling – Naish Glide Javelin
2. Markus Perrevoort – Naish Glide Javelin AST
3. Christian Hahn – Naish Glide Javelin

SUP Fun Class Herren
1. Manuel Bruck – Starboard 12.2
2. Samuel Ludwig – Naish Nalu 11.6
3. Dirk Oschetzke – Naish Nalu 11.6
4. Michale Pongratz – Naish Nalu 11.6

SUP Race Class Damen
1. Corinna Hahn – Naish Glide Catalina

SUP Fun Class Damen
1. Caralina Malling – Naish Nalu 11.6
2. Daniele Langhans – Naish Nalu 11.6
3. Maunuel Naumann – Naish Nalu 11.6

Super Wetterprognosen fürs Race around Scharfenberg

Der deutsche Wetterdienst prognostiziert für das kommende Wochenende strahlenden Sonneschein bei wenig Wind. Die German SUP Challenge 2011 startet mit beste Vorraussetzungen um die Zeiten der Gewinner des Race around Scharfenberg 2010 Andreas Wolter, Christian Hahn und Benno Cremer zu unterbieten. Leicht werden es die drei trotz allem nicht haben, denn es hat sich starke Konkurrenz aus dem Süden der Republik und dem angrenzenden Ausland angekündigt.

Run auf Startplätze für German SUP Challenge Race No1 in Berlin

german sup challenge 2011 - Run auf Startplätze für German SUP Challenge Race No1 in BerlinDer Run auf die Startplätze bei deutschlands erstem SUP Race der Saison 2011 begann bereits im Januar. Nun sind die Startplatze fast vollständig belegt. Der Startschuss für das 5km Race fällt um 12:10 Uhr. Alle Teilnehmer müssen sich bis 10:00 Uhr auf dem Eventgelände eingefunden haben. Für alle die nicht aktiv am Stand Up Paddle Race teilnehmen wollen, besteht die Möglichkeit am Wettkampftag kostenlos das Stand Up Paddeln zu erleben. Superflavor und die SUP Academy werden dir beratend bei Seite stehen, wenn du die ersten Stehversuche auf dem Wasser unternehmen möchtest. Zur Verfügung stehen dir hierzu die neuesten SUP Boards und Paddle der angesagtest SUP Marken.

Rip Curl German Sup Challenge 2010 feiert seine Sieger

tour sieger benno cremer andreas wolter christian hahn - Rip Curl German Sup Challenge 2010 feiert seine SiegerDie Rip Curl German SUP Challenge 2010 ist mit dem grossen Finale in Berlin am 25. September zu Ende gegangen. Insgesamt haben 101 Teilnehmer verteilt über sechs Tourstops an Deutschlands grösstem Stand Up Paddle Tourevent teilgenommen.

Stand Up Paddling ist sehr facettenreich und jede dieser Facetten hat ihre eigenen Reize. Diese hat die Rip Curl German SUP Challenge eindrucksvoll aufgenommen und in den einzelnen Events umgestzt. Mal ging es um die Bewältigung von langen Strecken, mal um einen Kopf an Kopf Sprint bei Nacht und ein anders Mal um ein hochfrequentes Rennen gegen die Zeit.

Die Rip Curl German SUP Challenge 2010 hat es geschafft einen Bogen zwischen Leitungssport und Amateursport zu spannen und der noch sehr jungen Sportart SUP einer möglichst großen Zielgruppe zugänglich gemacht. Die Veranstaltungen garantierten durch die verschiedene Wettkampf-Formate ein Maximum an Attraktivität für die insgesamt 101 Teilnehmer und unzähligen Zuschauer.

Als Sieger gingen aus der Rip Curl German SUP Challenge 2010 bei den Damen ungeschlagen Corinna Hahn vor Daniela Langhaus und Katrin Michalczyk hervor. Bei den Herren siegte Andreas Wolter vor seinen superflavor Teamkollegen Christian Hahn und Benno Cremer.

tour siegerin corinna hahn - Rip Curl German Sup Challenge 2010 feiert seine Sieger

Rip Curl German SUP Challenge Tourfinale begeistert Berlin

Die Rip Curl German SUP Challenge hatte mit dem Berlin SUP Festival im Strandbad Wannsee einen glänzenden Saisonhöhepunkt. Trotz der gefühlt lausigen Temperaturen und Dauerregen wollte es sich die Masse der begeisterten Stand Up Paddler nicht nehmen lassen um die letzten Punkte der Saison zu kämpfen.

P1000102 - Rip Curl German SUP Challenge Tourfinale begeistert Berlin

Gepaddelt wurde auf einem Rundkurs über die Distanz von einem Kilometer auf neuen Naish Nalu 11.6. Die Tourführenden der vorangegangenen Challenge Events Corinna Hahn und Andreas Wolter konnten Ihre Führungsposition behaupten obwohl es neue Gesichter auf das Siegerpodium des Berlin SUP Festival geschafft hatten.Das Strandbad Wannsee der Berliner Bäder-Betriebe, bis heute das größte Binnensee-Strandbad Europas, gab für das erste Berlin SUP Festival eine beeindruckende Kulisse ab.

Gewinner Herren

  1. Andreas Wolter
  2. Chris Kleine
  3. Willi Kleine

Gewinner Damen

  1. Corinna Hahn
  2. Nina Gresens
  3. Daniela Reuther