Beiträge

sup world cup scharbeutz 2016

Der Mercedes-Benz SUP World Cup in Scharbeutz – spektakulär und einzigartig

Michael Booth gewinnt Rennen über die Langstrecke / Connor Baxter feiert Gesamtsieg / Deutsche Sonni Hönscheid jubelt über großen Heimerfolg.

Packendes Finale beim Mercedes-Benz SUP World Cup in Scharbeutz: Michael Booth entscheidet das Langstreckenrennen in der Lübecker Bucht für sich. Durch einen starken Schlussspurt siegte der Australier vor dem zweitplatzierten Connor Baxter aus den USA und dem Franzosen Arthur Arutkin. „Es war ein sehr hartes Rennen, was vor allem an dem starken Fahrerfeld lag. Die Bedingungen waren fantastisch, nächstes Jahr komme ich gerne wieder nach Scharbeutz“, freute sich der Gewinner. Der Gesamtsieger kommt allerdings aus den USA. Wie am Samstag im Sprint erreichte Connor Baxter auch über die zehn Kilometer Platz zwei. Bester Deutscher auf der Langstrecke wurde auf Platz elf Steven Bredow, in der Gesamtwertung erreichte Ole Schwarz als Elfter das beste deutsche Ergebnis.

Video – „Der Film“ zum Mercedes-Benz SUP World Cup 2016 by Gleiten.TV Uwe Schröder

Großen Jubel gab es bei den deutschen Frauen. Sonni Hönscheid gewann nach dem zweiten Platz am Vortag heute den Lauf über die Langstrecke und erfüllte sich mit dem Gesamtsieg einen Lebenstraum. „Ist das geil. Die Zuschauer haben mich nach vorn gepusht und ich konnte meine Führung bis ins Ziel retten“, erzählte die 35-Jährige, die ein taktisch großartiges Rennen zeigte. Hinter der Sylterin sicherten sich die 19-jährige Fiona Wylde aus den USA und die deutsche Susanne Lier sowohl im Langstreckenrennen als auch in der Gesamtwertung die Plätze zwei und drei. Die Eutinerin Noelani Sach belegte den fünften Rang beim Mercedes-Benz SUP World Cup in Scharbeutz.

Gleichzeitig mit den Profis starteten auch die Amateure ihr sechs Kilometer langes Rennen. Bei den Frauen gab es ein rein deutsches Podium. Erste wurde Simone Beinsen, vor Ariane Wittmann und Michele Eisbrich.

Einen polnischen Sieger gab es bei den Herren der Amateure. Marcin Hokusz jubelte über seinen ersten Platz vor dem US-Amerikaner Machae Wylde und Torsten Ahrens aus Deutschland.

Der Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz ist der einzige Tourstopp der SUP World Series in Europa. Für die besten SUPler der Welt ging es um 25.000 Euro Preisgeld und Ranglistenpunkte. Den Besuchern wurde über drei Tage ein abwechslungsreiches Open-Air-Wochenende mit einem riesigen Messegelände und einem bunten Showprogramm in der Lübecker Bucht geboten. Zufrieden resümierte auch der Veranstalter und Geschäftsführer der Agentur ACT Agency, Matthias Neumann, das Event: „Scharbeutz ist für das Stand Up Paddling in Deutschland der ‚Place to be’. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2017.“ Auch der Vorstand der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, André Rosinski, schwärmte über den Mercedes-Benz SUP World Cup: „Wir sind an der Küste und SUP passt einfach perfekt zu uns. Wir sind begeistert und möchten das Event gerne fortführen.“

german sup challenge fehmarn surffestival 016 07

Ultimate Beachrace Action @German SUP Challenge Fehmarn 016

Das Himmelfahrtswochenende stand mit dem Surffestival Fehmarn ganz im Zeichen des Wassersports. Neben dem Windsurf- und SUP-Testbetrieb des Surf Magazins welcher von hunderten aktiv angenommen wurde, waren die German Freestyle Battles und der erste Tourstop der German SUP Challenge 2016 die Highlights des Events. Top-Stars der Windsurf- und SUP-Szene Philip Köster, Bernd Flessner, Klaas Voget und Moritz Mauch haben sich unter die Besucher und aktiven des Events gemischt.

german sup challenge fehmarn surffestival 016 03

Um punkt 14h startete der Stand Up Paddle Wettbewerb der German SUP Challenge Fehmarn 2016. Bei dem vom Superflavor-Team aufgesetzten Wettkampfformat “Ultimate Beachrace” gingen 10 Paddler zeitgleich an den Start und bewiesen neben Paddel-Power und Strand-Sprintvermögen auch jede Menge Standfestigkeit in der Teils hüfthohen Ostseewelle vor Fehmarn. Neben nationalen Grössen wie Kai-Nicolas Steimer, Carsten Kurmis, Moritz Mauch und Noelani Sach bewiesen auch die Schweden Maya Persson und Andreas Svensson jeweils mit Platz zwei, dass über den Winter hart trainiert wurde.

german sup challenge fehmarn surffestival 016 07

Bei den Jedermann SUP Sprint Rennen zeigte der SUP Nachwuchs, was in ihm steckt. Insgesamt 39 Festivalbesucher zwischen 11 und 58 Jahren wagten sich bei bis zu 5 Windstärken auf den Kurs.

Die Gewinner der German SUP Challenge freuten sich jeweils über ihre UE Roll und insgesamt vier Wildcards für den Mercedes-Benz SUP World Cup in Scharbeutz. Bei der German SUP Challenge geht es neben wertvollen Punkten zum Gesamtsieg der Tour sowie 2000 Euro Preisgeld um Wertungspunkte der SUP Bundesliga German SUP League der SUPAG.

Ergebnisse German SUP Challenge Fehmarn 2016 @surffestival

SUP Ultimate Beachrace Women

  1. Noelani Sach
    2. Maya Persson
    3. Paulina Herpel
    4. Bettina Kohl
    5. Ariane Wittmann
    6. Lilly Düsterbeck
    7. Katarina Lima
    8. Milanka Linde
    9. Navina Linde
    10. Claudia Bastigkeit

 

SUP Ultimate Beachrace Men

1.Kai-Nicolas Steimer
2. Andreas Svensson
3. Moritz Mauch
4. Denny Kambs
5. Axel Bischoff
6. Maui Sach
7. Carsten Kurmis
8. Dirk Herpel
9. Kimo Kersting
10. André Zeglin
11. Martin Oeser/ Sebastian Graeber
13. Michael Pongratz/ Marcus Feistel
15. Christian Keller/ Dirk Utecht
17. Tobias Blase
18. Mathias Vagt
19. Ference Heller

 

German SUP Challenge Termin 2016

03.05. bis 08.05. – Fehmarn / Surffestival
24.06. bis 26.06. – Scharbeutz / Mercedes-Benz SUP World Cup
08.07. bis 10.07. – Kühlungsborn
27.07. bis 31.07. – Sylt / SUP TechRace DM

Infos, Fotos und die kompletten Ergebnislisten findest du auf: www.german-sup-challenge.com

Weitere Infos zur German SUP Challenge und zum Programm rund um unsere Partnermarken RRD, JP Australia, Naish, boot Düsseldorf und UE findest du auf der SUP Eventseite und im Superflavor Surf Magazine.

german sup challenge fehmarn surffestival 016 08

 

 

 

killerfish german sup challenge 2014 - pelzerhaken 58

Superflavor und das Team der German SUP Challenge gratulieren

killerfish german sup challenge 2014 - pelzerhaken 58Superflavor und das Team der German SUP Challenge gratuliert den Killerfish German SUP Challenge Champions 2014 Noelani Sach und Kai-Nicolas Steimer sowie die jeweils Zweit- und Drittplatzierten Simon Post, Carsten Kurmis, Paulina Lynn Herpel und Bettina Kohl — mit Noelani Sach.
Vielen Dank allen Teilnehmern, Helfern, Partnern und Sponsoren… Wir freuen uns auf Euch in 2015!
killerfish sup challenge 2014-kuehlungsborn

Die Killerfish German SUP Challenge kommt nach Kühlungsborn

gsc2014-kuehlungsbornBeim nächsten Tourstop der Killerfish German SUP Challenge am 12. Juli 2014 heisst es „Classic meets action!“ Die Villen in Kühlungsborn versetzen dich in eine Atmosphäre des vergangenen Jahrhunderts, die Beachaction der SUP Challenge holt dich auf SUP Board. Bei der Killerfish German SUP Challenge in Kühlungsborn verbindet sich der Charme der „guten alten Zeit“ mit der Dynamik des Trendsport Stand Up Paddling. Bereits vier der insgesamt sechs Wertungsläufe zum German SUP Challenge Champion 2014 sind absolviert. Wird es Kai-Nicoals Steimer schaffen seine Führungsposition zu behaupten und wie steht es um Platz zwei und drei bei den Damen hinter der führenden Noelani Sach? Komme nach Kühlungsborn und werde selbst aktiv oder beobachte die Profis beim fünften Wertungslauf der Killerfish German SUP Challenge 2014!

Beim Killerfish German SUP Challenge Tourstop in Kühlungsborn geht es neben Wertungspunkte zum SUP Challenge Champion 2014 erneut um ein Preisgeld von insgesamt 1000 Euro, wertvolle Sachpreise von Goal Zero und die letzten Wildcards für den Camp David SUP World CUP Fehmarn 2014.

Alle Infos zur Anreise und dem Zeitplan der Killerfish German SUP Challenge Kühlungsborn.

 

superflavor german sup challenge lycra 2013

Die 2013er SUP Challenge Lycras sind da!

superflavor german sup challenge lycra 2013Für alle die es die vergangenen Wochen über nicht erwarten konnten die neuen Superflavor German SUP Challenge Tour Lycras zu Gesicht zu bekommen: hier sind Sie! So frisch, dass wir es nicht einmal geschafft haben die Lycras für das Foto aufzubügeln. Kommt zum ersten Tourstop der Superflavor German SUP Challenge 2013 nach Markkleberg und fühlt selbst wie geschmeidig sich die Shirts anfühlen!

superflavor german sup challenge - xxl paddelfestivla markkleeberg - web

Die Superflavor German SUP Challenge 2013 startet mit dem XXL Paddelfestival Markkleeberg

Am 13. April ist es endlich wieder soweit. Die Superflavor German SUP Challenge startet mit dem ersten SUP Event Deutschlands in die Wettkampf Saison 2013.

superflavor german sup challenge - xxl paddelfestivla markkleeberg - web

Austragungsort wird der Markkleeberger See im Rahmen des XXL Paddelfestival. Alle wettkampfambitionierten Stand Up Paddler kämpfen um die ersten Ranglistenpunkte für die Superflavor German SUP Challenge 2013 über die Langdistanz von 4 Kilometer.

Neben den SUP Wettkämpfen, die sowohl Pros als auch Einsteiger ansprechen sollen kann jedermann das aktuelle SUP Material der Top Brands Starboard, JP, C4, Naish, RRD, Mistral, Fanatic und Jimmy Lewis kostenlos testen und in SUP Schulungen können Einsteiger den Sport ausprobieren.

Die German SUP Challenge 2013 wird über 4 Events in Leipzig, Berlin, Fehmarn und Köln ausgetragen. Wertungen gibt es in den Disziplinen SUP Sprint und Longdistance. Es gibt wie in den vergangenen Jahren zwei Wertungsklassen: Die Race Class und die Fitness Class. Die Race Class lässt alle Boards bis zu einer Länge von 14 Fuss zu. In der Fitness Class darf auf  SUP Board mit klassischem Surf-Board-Shape und Inflatable SUP Boards gestartet werden.

Superflavor German SUP Challenge – XXL Paddelfestival Markkleeberg

 Zeitplan:

Samstag 13.04.2013
ab 10:00 Anmeldung der Wettkämpfer
12:00 Ridersmeeting
13:00 Start SUP Races – German SUP Challenge
17:00 Siegerehrung
Rahmenprogramm SUP:
13 Uhr und 14 Uhr: Kleiner Grundkurs
15 Uhr: SUP-Tour auf dem Markkleeberger See

Sonntag 14.04.2013
ab 10:00 Anmeldung der Teilnehmer
12:00 Ridersmeeting & Start Jedermann SUP Sprint Races
Rahmenprogramm SUP:
11 Uhr und 13 Uhr: Kleiner Grundkurs
14:00 Uhr: SUP-Tour auf dem Markkleeberger See

 

 Anmeldungen für die German SUP Challenge werden vor Ort am Samstag den 13.04. bis 12:00 Uhr angenommen. Die Startgebühr von 15 Euro wird vor Ort erhoben.

german sup challenge finale sup dm 2012 46 - Finale der German SUP Challenge 2012 kürt Sieger

Finale der German SUP Challenge 2012 kürt Sieger

german sup challenge finale - sup dm 2012 46

Spätsommerliche Höchsttemperaturen, Sonnenschein und abwechslungsreiche Bedingungen auf dem Wasser bildeten die Grundlage für das Saisonabschluss-Event im Stand Up Paddling. Superflavor hatte am vergangenen Samstag zum Finale der German SUP Challenge nach Pelzerhaken geladen. Letztmalig ging es um Punkte zum Gesamtsieg der SUP Tour in den Boardklassen Allround/Fitness, Race 12.6 und Race 14.0.

Absolviert werden musste eine Slalom-Sprintkurs von insgesamt 600m um vier Bojen mit abschliessender Downwindpassage. Das Rennen war wie die vorangegangenen vier Events der German SUP Challenge in Westerland/Sylt, Boltenhagen, Fehmarn und Berlin eine gelungene Symbiose aus Freizeitsportevent und leistungssportlichen Wettkämpfen. Vor allem an den Wendemarken zeigte sich wer gut im Training stand. Hier waren Führungswechsel und bei unfreiwilligen Abgängen vom SUP Board, Einbußen von gleich mehreren Plätzen zu verzeichnen.

Wie es sich bereits beim letzten SUP Race in Berlin abzeichnete siegte in der Race Class 12.6 der Damen Noelani Sach vor Corinna Hahn. Bei den Herren gewann mit nur 147 Punkten Vorsprung Christian Hahn vor André Zeglin und Burkhard Hauer. Hahn und Zeglin duellierten sich bis zum letzten Rennen mit abwechselnden Siegen. Hauer wechselte während der Rennserie von Tabou auf Fanatic, was im einen waren Leistungsboost bescherte, der leider zu spät kam.

In der Race 14.0 Class der Herren gewann wie im ersten Jahr der Tour in 2010, Andreas Wolter. In einem atemberaubenden Sprint holte er sich anscheinend konkurrenzlos die letzten entscheidenden Punkte zum Gesamtsieg. Zweiter wurde mit einer ebenfalls glänzender Leistung Fritjof Sach vor SUP Newcomer Kai Nicolas Steimer.

Als Gewinner der Fitness Class der Herren schaffte es Steimer gleich ein zweites mal das Siegerpodest der German SUP Challenge zu erklimmen. Thomas Wendt, der sich bis auf weinige Punkte an Kai Nicolas Steimer heranpaddelte landete auf Platz Zwei vor Michael Pongratz aus Berlin. Bei den Damen siegte durch eine Zweitplatzierung im finalen Lauf, Carla Wendt vor Bettina Kohl.

german sup challenge finale - die sieger

Das Rahmenprogramm des Kite &SUP Festival Pelzerhaken bot neben den SUP Wettkämpfen eine abwechslungsreiches Tages- und Abendprogramm. Wer Lust hatte konnte hier das neueste 2013er SUP und Kitematerial testen.


Fitness Class Damen
Carla wendt
Bettina Kohl

Fitness Class Herren
Kai Nicolas Steimer
Thomas Wendt
Michael Pongratz

Race 12.6 Damen
Noelani Sach
Corinna Hahn

Race 12.6 Herren
Christian Hahn
André Zeglin
Burkhard Hauer

Race 14.0 Herren
Andreas Wolter
Frithjof Sach
Kai Nicolas Steimer

Die jeweils Drittplatzierten in der Fitness und Race Class 12.6 der Damen konnten aufgrund von Punktgleichstand nicht ermittelt werden.

Alle Fotos vom Finale der German SUP Challenge 2012 findest du hier!

german sup challenge 2012 berlin 30 - GSC Tourstopp No.4 - Der Nightflight SUP Sprint funkelte über Berlin

GSC Tourstopp No.4 – Der Nightflight SUP Sprint funkelte über Berlin

Am vergangenen Wochenende fand, mit dem Nightflight SUP Sprint an der Wakeboard Anlage Berlin Grossbeeren, der vierte Tourstop der Superflavor German SUP Challenge 2012 statt. Insgesamt wagten sich in Berlin bei der grössten SUP Race Serie Deutschlands knappe 40 Aktive in die von einer 50.000 Watt Flutlichtanlage erleuchteten Flachwasser-Arena von Grossbeeren.

Bei lauen Sommernachtstemperaturen wurde mit speziell illuminierten SUP Paddle und Boards auf der Ringarena um wertvolle Punkte zum Gesamtsieg der German SUP Challenge gefightet. In der Fitness Class im K.O. System über eine Distanz von 800m, in der Race Class über die Sprintdistanz von 2400m.

Im grossen Starterfeld der Fitness Class stand merklich der Spass im Vordergrund. Mit Ehrgeiz wurde auf den Geraden der Sprintarena gepaddelt was das Zeug hält, in den eng bemessenen Kurven wurden jedoch Rangeleien mit Paddle und Board lächelnd in kauf genommen. Das grösste Durchhaltevermögen noch Vor- und Finalrunde hatte bei den Herren Kai Nicolas Steimer und bei den Damen Manuela Naumann.

In der Race Class 14.0 kam es zu einem nervenaufreibenden Kampf zwischen dem Vohrjahres Nightflight-Sieger Olaf Schwarz, Kai-Nicolas Steimer, Frithjof Sach und dem aus Hawaii angereisten Robert Stehlik, aus welchem Schwarz knapp vor Stehlik als Sieger hervor ging. In der Race Class 12.6 der Herren wird das letzte Rennen in Pelzerhaken entscheiden ob André Zeglin oder Christian Hahn den Toursieg nach Hause fahren werden. Beide liegen nach Punkten derzeit gleich auf.

Bei den Damen konnte Noelani Sach die Führung zum SUP Challenge Gesamt-Titel übernehmen und verwies die Gewinnerin der letzten beiden Jahre, Corinna Hahn auf den zweiten Rang. Dritte wurde die ebenfalls aus Berlin stammende Manuela Naumann.

Das Finale der German SUP Challenge 2012 wird am 08. September 2012 in Pelzerhaken im Rahmen des SUP & Kitefestival ausgefahren. Die SUP Rennen der GSC in Pelzerhaken sind Wertungsläufe für die Sprintdistanz der 1. offenen deutschen Meisterschaft im Stand Up Paddling (DKV). Das SUP und Kitefestival Pelzerhaken findet vom 07.-09. September statt.

Ergebnisse GSC Nightflight SUP Sprint Berlin

 Race 14.0 Man

  1. Olaf Schwarz (Naish)
  2. Robert Stehlik (Starboard)
  3. Kai Nicolas Steimer (Mistral)

Race 12.6 Man

  1. André Zeglin (Starboard)
  2. Burkhard Hauer (Tabou)
  3. Christian Hahn (Naish)

Fitness Man

  1. Kai Nicolas Steimer (Mistral)
  2. Thomas Wendt (Naish)
  3. Andre Krause (Naish)

Race 12.6 Woman

  1. Noelani Sach (Starboard)
  2. Corinna Hahn (Fanatic)
  3. Manuela Naumann (Naish)

Fitness Woman

  1. Manuela Naumann (Naish)
  2. Carla Wendt (Naish)
  3. Carolin Wesche (Starboard)

 

Zu den Fotos der GSC Nightflight SUP Sprint Berlin

gsc nightflight 2012 - German SUP Challenge 2012 - Nightflight SUP Sprint Berlin

German SUP Challenge 2012 – Nightflight SUP Sprint Berlin

gsc-nightflight-2012Es ist wieder soweit. Das in Europa einmalige Highlight der German SUP Challenge ist zurück. Mit dem Nightflight SUP Sprint holt superflavor das NASCAR Prinzip aufs Wasser. Face to Face mit deinem Gegner, im KO-System in der 800meter Ringarena von Grossbeeren bei Berlin. Und das ganze mitten in der Nacht, beleuchtet durch eine 50.000 Watt Flutlichtanlage. Stand Up Paddling Extreme!

Das Rennen
Der Nightflight SUP Sprint ist ein Kurzstrecken Stand Up Paddle Rennen für Jedermann. Die Rundenlänge beträgt 800m. Der Nightflight SUP Sprint wird bis zum Finale als Matchrace ausgetragen. Zugelassen sind alle Stock Boards bis 12.6 in der Fitness Class. In der Race Class wird in den Bordlängen 12.6 und 14.0 gestartet. Die Sprintdistanz beträgt hier 2400m. Race Boards werden nicht gestellt und sind zum Event mit zu bringen. Stand Up Paddle Boards für die Fitness Class werden vom Veranstalter der German SUP Challenge zur Verfügung gestellt. Es können aber gerne eigene Boards verwendet werden.

Zeitplan Stand Up Paddle Race
Samstag 11.08.2012
17:00 – 20:00       SUP Test und Training auf dem Badesee
19:30                   Riders Meeting
21:00 – 23:30       Nightflight SUP Sprint
23:50                   Siegerehrung

Rahmenprogramm
Das Rennen beginnt mit Einsetzen der Dämmerung um 21.00 Uhr. Für alle aktiven Race-Teilnehmer und Zuschauer besteht bereits den ganzen Tag über ab 17:00 die Möglichkeit, kostenlos das Stand Up Paddeln selbst zu erleben. Für die ersten Stehversuche auf dem Wasser steht ein 1200 m² grosser Naturbadesee zur Verfügung. Ausserdem kann die Beachvolleyball Anlage genutzt werden um sich aktiv der Sonne zu stellen.

Anreise
Wakeboard Grossbeeren Bahnhofstraße 49, 14979 Großbeeren

Anmeldungen zu den SUP Races sind noch bis zum Ridersmeeting am Samstag 11.08. um 19:30 möglich oder vorab auf der Eventseite der German SUP Challenge.
Informationen: http://www.german-sup-challenge.com

german sup challenge 2012 fehmarn 21 - German SUP Challenge Fehmarn - Beachsports Action der Extraklasse

German SUP Challenge Fehmarn – Beachsports Action der Extraklasse

german sup challenge 2012 - fehmarn 02

Von 25 Grad und Sonnenschein bis hin zu heftigen Gewitterregen, das Wetter am vergangenen Wochenende präsentierte sich ebenso abwechslungsreich wie das Programm des SUP & Beachsports Festival bei welchem die German SUP Challenge auf der Sonneninsel Fehmarn gastierte.

Die für den Samstag angesetzten Sprint Beachraces mussten aufgrund heftiger ablandiger Winde auf den Sonntag verschoben werden und so wurde der Tag für den ein oder anderen Downwinder genutz.
Am Sonntag trat das gesamte Teilnehmerfeld erneut an um sich auf die Punktejagd zu Deutschlands grösster Stand Up Paddle Tour zu begeben. Beachstart, Dreieckskurs durch die Fehmarnsche Brandung und Gegenwind von 4bf waren die Knackpunkte die es beim SUP Race zu bewältigen galt. Unfreiwillige Abgänge vom SUP Board gehörten ebenso zum Unterhaltungsprogramm für die Zuschauer wie die
teils Nerven aufreibenden Sprints über den Strand bis zur Ziellinie.

german sup challenge 2012 - fehmarn 21

Beim 10 Kilometer langen Starboard Long Distance Race am Sonntag Nachmittag ging es trotz fröstelnder Temperaturen und Dauerregen heiss her. Nach gut einer Stunde hatte der ehemalige Weltmeister im Kanu paddeln, der Kölner Stephan Stiefenhöver, den längsten Atem und siegte knapp vor Jimmy Lewis Teamrider Daniele Svidi aus Italien und Stefan Gölnitz aus München. Beste Dame wurde die Italienerin Silvia Mecucci vor der gerade einmal 14 jährigen deutschen Noelani Sach.

Noelani liegt derzeit in der Frauen Race Class Gesamtwertung der German SUP Challenge nur knapp hinter der Vorjahressiegerin Corinna Hahn aus Berlin. Bei den Herren bleibt die Reihenfolge der Sieger nach dem dritten Sup Rennen der Saison nahezu unverändert. Die Race Class 14.0 wird weiterhin von Andreas Wolter und die 12.6er Klasse von Christian Hahn angeführt.

Die German SUP Challenge 2012 macht das nächste Mal Station am 11.08. an der Wakeboardanlage Berlin/Grossbeeren. In der mit Flutlicht beleuchtete Arena müssen Distanzen zwischen 800 und 2400 Meter bei Nacht gepaddelt werden. Einmalig in Europa, ein muss für SUP Liebhaber und Zuschauer.

Ergebnisse SUP Races:

Race Class 14.0 Herren
1.Daniele Guidi
2.Stephan Stiefenhöfer
3.Fritjof Sach

Race Class 12.6 Herren
1.Paolo Marconi
2.Christian Hahn
3.André Zeglin

Race Class 12.6 Damen
1.Silvia Mecucci
2.Noelani Sach
3.Regina Kippenberger

Fitness Class Herren
1.Kai-Nicholas Steimer
2.Thomas Wendt
3.Martin Oeser

Fitness Class Damen
1.Regina Kippenberger
2.Carola Kippenberger
3.Bettina Kohl

 

Starboard Long Distance Pro Race
Herren
1. Stephan Stiefenhöfer
2. Daniele Svidi
3. Stefan Gölnitz

Damen
1. Silvia Mecucci
2.Noelani Sach
3.Carola Kippenberger

german sup challenge 2012 fehmarn

Tourstop No. 3 – German SUP Challenge Fehmarn

german sup challenge 2012 fehmarnAm 28. Juli ist es endlich wieder soweit. Die German SUP Challenge gastiert auf Fehmarn im Rahmen des SUP & Beachsports Festival, welches vom 27. bis 29.07. mit jeder Menge Strandspaß lockt. Die wettkampfambitionierten Stand Up Paddler kämpfen um Ranglistenpunkte für die German SUP Challenge und beim Starboard Pro Long Distance Race geht es um ein nagelneues Brett aus der umfangreichen SUP- Boardpalette von Starboard.

Spannend wird es allemal hergehen, denn die ergatterten Punkte der vorangegangenen Rennen der German SUP Challenge in Boltenhagen und auf Sylt lassen noch viel Platz für Veränderungen. Wird Corinna Hahn ihren Vorjahres Titel weiterhin erfolgreich verteidigen können? Kann Newcomer Kai Nicolas Steimer, der bereits die Fitness Class 2012 anführt, auch mit seinem 14.0 Raceboard die Spitze erlangen? Der dritte Tourstop auf Fehmarn wird es zeigen.

Neben den SUP Wettkämpfen, die sowohl Pros als auch Einsteiger ansprechen sollen kann jedermann aktuelles SUP Material der Top Brands Starboard, JP, Imagine, C4, Naish, RRD, Mistral, Coreban, F-One, Fanatic und Jimmy Lewis kostenlos testen und in SUP Schulungen können Einsteiger den Sport ausprobieren. Der Beachspaß wird abgerundet mit Aktivitäten wie Slackline, Speed Badminton, Frisbee Workshops und Indo Board Sessions und den all abendlichen Eventpartys.

SUP & Beachsports Festival Fehmarn 2012
Location: Südstrand, Fehmarn
Termin: 27.-29. Juli 2012
German SUP Challenge: 28. Juli
Party: Freitag 27. und Samstag 28.Juli

Zeitplan
28. Juli
10:00 Uhr – Anmeldung und Vergabe der Startnummern
11.30 Uhr – Ridersmeeting
12.30 Uhr – Start SUP Race
16.30 Uhr – Start SUP Race Finals
18.00 Uhr – Siegerehrung

Anmeldungen zu den SUP Races sind noch bis zum Ridersmeeting am Samstag 28.07. um 11:30 möglich oder vorab auf der Eventseite der German SUP Challenge.

gsc boltenhagen2012 - Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

gsc-boltenhagen2012

Eine Woche vor Sommeranfang brachte am 16.06. die German SUP Challenge 2012 das Seebad Boltenhagen zum kochen. Wie zum Saisonauftakt auf Sylt fanden sich wieder unzählige Stand Up Paddler aus ganz Deutschland zum zweiten Tourstop der Saison 2012 ein, um sich im Wettstreit mit Ihren Stand Up Paddle Boards zu messen. In Boltenhagen galt es einen Slalomkurs um die Seebrücke zu absolviere, welche mit Ihren 300 Meter Länge für eine imposante Kulisse für die Paddle Racer sorgte und war zugleich eine willkommene Aussichtsplattform unmittelbar am Geschehen für die tausenden an Zuschauern, die sich währende der drei Eventtage der German SUP Challenge Boltenhagen zum anfeuern eingefunden hatten.

Kopf an Kopf ging es nicht nur bei den Zuschauern sondern auch auf dem Wasser zur Sache. Spannende Zweikämpfe lieferten sich in der 14er Race-Klasse Andreas Wolter aus Berlin und Frithjof Sach an dem eng gesteckten Bojenkurs, sowie Christian Hahn und Burkhard Hauer mit ihren 12.6ern. In beiden Fällen ging der Sieg ans Superflavor Team aus Berlin.

Für eine kleine Sensation sorgte die 14jährige Noelani Sach welche ihren Sieg souverän nach Hause paddelte und die amtierende German SUP Challenge Meisterin Corinna Hahn auf den zweiten Platz verwies.

Der German SUP Challenge Tourstop No.3 folgt am 28. Juli 2012 am Südstrand auf Fehmarn im Rahmen des SUP & Beachsports Festival. Im Rahmenprogram vom 27. Bis 29. Juli ist es wie immer möglich die aktuellen Stand Up Paddle zu testen, unter Anleitung die ersten Stehversuche auf dem SUP zu unternehmen und an den Races der German SUP Challenge teilzunehmen.

Ergebnisse GSC Boltenhagen

Race 14.0 Man
1. Andreas Wolter (Fanatic Fly Race Carbon Flatwater)
2. Frithjof Sach (Starboard Ace Pro)
3. Kai-Nicolas Steimer (Fanatic Fly Race Carbon)

Race 12.6 Man
1. Christian Hahn (Naish Glide Javelin 12.6)
2. Burkhard Hauer (Tabou SUP Race 12.6)
3. Benno Cremer (Mistral M1 Race 12.6)

Fitness Class Man
1. Kai-Nicolas Steimer (Mistral Allround 11.9)
2. Thomas Wendt (Naish Nalu 11.6)
3. Jan Moritz Bochnia (Starboard Blend)

Race Class Woman
1. Noelani Sach (Starboard Race 12.6)
2. Corinna Hahn (Fanatic Fly Race Carbon 12.6)
3. Marie Machoy (Tabou SUP Race 12.6)

gsc2012 boltenhagen - Zweiter Tourstop der GSC am 16.Juni in Boltenhagen - Jetzt registrieren!

Zweiter Tourstop der GSC am 16.Juni in Boltenhagen – Jetzt registrieren!

gsc2012_boltenhagenNostalgie meets Paddle Action – Das Ostseebad Boltenhagen lädt zum grossen Stand UP Paddle Match

Vom 15. bis 17. Juni 2012 wird das Ostseebad Boltenhagen zum Mekka der nationalen Stand Up Paddle und Windsurfszene. Die German SUP Challenge (GSC) und der Deutsche Windsurf Cup (DWC) wird in diesem Jahr an einem neuen Standort direkt an der Seebrücke ausgetragen. Dies bietet nicht nur ausgezeichnete Wettkampfbedingungen für die Regattateilnehmer, sondern auch perfekte Sicht für die Zuschauer, welche die spannenden Kämpfe an der Spitze hautnah miterleben können.

Der German SUP Challenge Tourstopp in Boltenhagen am 16. Juni 2012 ist das zweite Event der aktuellen 2012er SUP Race Serie. Bisher sind aus der nationalen Szene SUP-Grössen wie Andreas Wolter (Fanatic), André Zeglin (Naish), Christian Hahn (Naish) und Supersoul Sis Corinna Hahn (Fanatic) auf den Podiumsplätzen vertreten. In Boltenhagen wird sich zeigen was die Newcomer der Saison zu bieten haben. Bereits auf Sylt machten DWC Rider wie Kai Nicolas Steimer und Jan Moritz Bochnia den altehrwürdigen Paddlern das Siegen zur Herausforderung. Spannung ist garantiert wenn SUP Pioniere wie Vorjahressieger Olaf Schwarz sowie die Dänen Casper Steinfath und Adam Malling das Teilnehmerfeld aufmischen.

Bei den Damen bleibt abzuwarten ob die Wellenüberlegenheit der Localen Szene von Sylt wie beim Summer Opening in Westerland, auch in den etwas kleineren Wellen in Boltenhagen punkten kann oder ob bereits hier die Stärke der Flachwasserpaddler zum Durchbruch verhilft.

Neben der der SUP Wettkampaction auf dem Wasser können die Besucher und Zuschauer der German SUP Challenge in Boltenhagen sich gerne jederzeit einmal selbst im Stand Up Paddling versuchen. Während des Eventzeitraums vom 15. Bis zum 17. Juni stehen hierzu die neuesten SUP Boards der Marken Naish, Starboard, BIC ,C4 , Fanatic und Mistral bereit. Zum Ausklingen des Abends bietet die Cocktailbar direkt auf der Seebrücke die ideale Gelegenheit.

Anmeldungen zum German SUP Challenge Tourstop in Boltenhagen werden über die Website der German SUP Challenge angenommen. Eine Nachmeldung vor Ort ist ebenfalls möglich.
Gestartet wird in der Fitness Class auf Allroundboards und in der Race Class auf 12.6 und 14.0 Race SUPs. Wettkampfmaterial wird bei bedarf durch den Veranstalter gestellt.

Zeitplan
16.Juni
10:00 Uhr – Anmeldung und Vergabe der Startnummern
12.00 Uhr – Skippersmeeting
12.30 Uhr – Start SUP Race
16.30 Uhr – Start SUP Race Finals
18.00 Uhr – Siegerehrung

15. Juni und 17.Juni
10.00 Uhr bis
18:00 Uhr – SUP Test
11:30 Uhr – SUP Basic Schulung und Materialkunde
14:30 Uhr – SUP Basic Schulung und Materialkunde

Informationen: http://www.german-sup-challenge.com

gsc2012-sylt

1. Tourstop der German SUP Challenge 2012 auf Sylt / Westerland

gsc2012-syltDer erste Tourstop der German SUP Challenge 2012 findet am 19. Mai 2012 im Rahmen des Rollei Bullet HD Summer Opening presented by Volkswagen Nutzfahrzeuge statt. Neben dem Saisonauftakt der SUP Wettkampfsaison in Deutschland trifft sich die nationalen und internationalen Top-Windsurfer zum DWC Saisonauftakt sowie zur Formula Windsurf Europameisterschaft.

Das umfangreiche Rahmenprogramm machen dieses Event für alle Teilnehmer und Zuschauer zum Sommer-Highlight und das bereits zum Saisonauftakt. Das Superflavor-Team wird euch vom 16. – 20. Mai täglich mit Schulungen und einem großen SUP-Test-Pool kompetent betreuen.

Die SUP Wettkämpfe finden als Beach Races in den Klassen Fitness Boardlänge bis 12.4 sowie Elite Race 12.6 und 14.0.
Anmeldungen sind auf der Eventseite www.german-sup-challenge sowie vor Ort möglich.

Event

Programm/Zeitplan GSC SUP Races Sylt

Samstag, 19. Mai 2012

09:00 – 10:30 Uhr: Anmeldung der Teilnehmer
11.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 12.00 Uhr: SUP Races
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19.30 Uhr: Siegerehrung

 

Programm/Zeitplan Rollei Bullet HD Summer Opening

Dienstag, 15. Mai 2012

ganztägig: Anreise der Teilnehmer, Einschreibung, Aufbau des Materials, freies Training
18:00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Rollei Bullet HD Summer Openings presented by VW Nutzfahrzeuge
18.00 – 22.00 Uhr: Openingparty mit DJ Bast & DJ FloKati
 

Mittwoch, 16. Mai 2012

11.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 12.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeile
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne

 

Donnerstag, 17. Mai 2012

9.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 10.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeile
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne

 

Freitag, 18. Mai 2012

9.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 10.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeile
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne

 

Samstag, 19. Mai 2012

9.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 10.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeile
18:00 – 22:00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne
ab 23.00 Uhr: Surferparty im Bahnhof Westerland


Sonntag, 20. Mai 2012

9.00 Uhr: Skippers Meeting
ab 10.00 Uhr: Wettkämpfe der Sportler, Rahmenprogramm mit Moderation, Cateringmeil
14.00 Uhr: Letzter möglicher Star
16.30 Uhr: Siegerehrung auf der Eventbühne
18.00 – 22.00 Uhr: After-Race-Party auf der Promenade, vor der Bühne und im Beach Club
19:30 Uhr: N-Joy Bandfestival: Liveband auf der Eventbühne

superflavor german sup challenge leipzig040 - Die Superflavor German SUP Challenge paddelt an der "Eastcoast"

Die Superflavor German SUP Challenge paddelt an der „Eastcoast“

26°C im Schatten, ein smarter Wind und ein hoch motiviertes Starterfeld aus allen Teilen der Republik und dem angrenzenden Ausland waren die idealen Vorraussetzungen für einen gelungenen dritten Tourstop der Superflavor German SUP Challenge.

Austragungsort war das All -On- Sea Beachcenter am Markkleeberger See Nähe Leipzig. Der ehemalige, geflutete Steinbruch bot eine eindrucksvolle Kulisse für spannende SUP Races in der Fun und Race Class. Vor allem die eng gesetzten Bojen kurz hinter der Start- und Zielgeraden hatten es in sich und boten den Aktiven und Zuschauern spannende Momente. Der Rundkurs auf dem Markleebergersee hatte es in sich und verlangte den Stand Up Paddlern einiges an Ausdauer als auch an Paddle Technik ab. Bei den Männern konnte Adam Malling aus Dänemark seine Führungsposition in der Gesamtwertung der SUP Challenge behaupten. Bei den Damen landete Corinna Hahn aus Berlin auf Platz zwei hinter Romy Diestel aus Dresden, was auch hier reichte um Ihren Vorsprung in der Gesamtwertung der Challenge weiter aus zu bauen.

Nach den Finals der SUP Challenge konnte es sich die Masse der Teilnhemer und Zuschauer nicht nehmen lassen bei einem spontan ausgerufenen „All In“ SUP Fun Cup um die Wette zu Paddlen.

Grosse Momente, grandioser Einsatz, phänomenaler Sport. Die Veranstalter der Superflavor German SUP Challenge bedanken sich bei allen Teilnehmern und Beteiligten und freuen sich auf das nächste Race der Superflavor German SUP Challenge am 13.08.2011 in Rostock, im Rahmen der Hanse Sail.

Ranking – GSC NewSealand

Fun Class Girls:
1 Katja Machoy – Naish Nalu 11.6
2 Diana Sondretzky – Naish Nalu 11.6
3 Manuela Naumann – Naish Nalu 11.6

Race Class Girls
1 Romy Diestel – Naish Glide Javelin
2 Corinna Hahn – Naish Glide Javelin
3 Caralina Malling – Naish Glide Catalina

Fun Class Man
1 Thomas Gelfort – Naish Nalu 11.6
2 Jörg Dittmann – Naish Glide 12.0
3 Micheal Ulbricht – Naish Glide 12.0

Race Class Man
1 Adam Malling – Naish Glide Javelin
2 Markus Perrevoort – Naish Glide Javelin AST
3 Jan Diestel – Naish Glide Javelin

german sup challenge crown men race

Smiling Faces – Die Tourleader der Superflavor German SUP Challenge 2011

Ergebnisse und Rankings der Superflavor German SUP Challenge 2011

Alle Ergebnisse der Superflavor German SUP Challenge nach den zwei Tour Stops in Berlin und Köln

german sup challenge crown men race

german sup challenge crown men fun

german sup challenge crown women race

german sup challenge crown women fun

Race Class Man:
1. Adam Malling
2. Markus Perrevoort
3. Christian Hahn

Fun Class Man:
1. Michael Pongratz
2. Manuel Bruck
2. Nicolaj Jörgensen

Race Class Woman:
1. Corinna Hahn
2. Andrea Moravcova
3. Christina Bauer

Fun Class Woman:
1. Manuela Naumann
2. Caralina Malling
3. Daniela Langhans

gsc rankings man German SUP Challenge Ergebnisse & Rankings Man
gsc rankings woman German SUP Challenge Ergebnisse & Rankings Woman
gsc-sup berlin scharfenberg

Race around Scharfenberg – German SUP Challenge in die Saison 2011 gestartet

Bei bestem Wettkampf-Wetter startet am 16.04.2011 der Erste von insgesamt fünf Tourstops der German SUP Challenge 2011 in Berlin.

Insgesamt nahmen 98 Aktive aus Deutschland und dem angrenzenden europäischen Ausland am Race around Scharfenberg in den Klassen Outrigger Canoe, Surfski und Stand Up Paddle teil. Gepaddelt wurde auf einem Rundkurs eine Strecke zwischen 5,6km und 16,5km über den Tegelersee in Berlin.

gsc-sup berlin scharfenberg

Bei den Stand Up Paddlern wurde in der Fun Class auf SUP Boards bis 12.6 und in der Race Class auf Boards bis 14.0″ gestartet.  Die optimalen Wetterverhältnisse liessen neu Streckenrekorde zu, sodass die ersten mit einer Zeitverbesserung von knapp 10 Minuten im Vergleich zum Vorjahr ins Ziel kamen.

In der Race Class der Herren kam Adam Malling aus Dänemark auf seinem Naish Glide Javelin vor Markus Perrevoort (Naish Glide Javelin AST) und Superflavor Teamrider Christian Hahn (Naish Glide Javelin) dicht gefolgt von André Zeglin und Letztjahres-Gewinner Andreas Wolter ins Ziel. Bei den Damen gewann in der Race Class die Vohrjahres Toursiegerin der German SUP Challenge Corinna Hahn auf ihrem Naish Glide Catalina.

Die Fun Class war vor allem mit Newcomern im SUP Sport stark besetzt und konnte vor allem im Starterfeld der Damen mit einem grossen Teilnehmerzuwachs punkten. Kurz nach dem Zieleinlauf wurden unter den Teilnehmern bereits Startegiepläne für den nächsten SUP Tour Stop der German SUP Challenge am 14.05.2011 am Blackfoot Beach in Köln geschmiedet.

SUP Race Class Herren
1. Adam Malling – Naish Glide Javelin
2. Markus Perrevoort – Naish Glide Javelin AST
3. Christian Hahn – Naish Glide Javelin

SUP Fun Class Herren
1. Manuel Bruck – Starboard 12.2
2. Samuel Ludwig – Naish Nalu 11.6
3. Dirk Oschetzke – Naish Nalu 11.6
4. Michale Pongratz – Naish Nalu 11.6

SUP Race Class Damen
1. Corinna Hahn – Naish Glide Catalina

SUP Fun Class Damen
1. Caralina Malling – Naish Nalu 11.6
2. Daniele Langhans – Naish Nalu 11.6
3. Maunuel Naumann – Naish Nalu 11.6

Super Wetterprognosen fürs Race around Scharfenberg

Der deutsche Wetterdienst prognostiziert für das kommende Wochenende strahlenden Sonneschein bei wenig Wind. Die German SUP Challenge 2011 startet mit beste Vorraussetzungen um die Zeiten der Gewinner des Race around Scharfenberg 2010 Andreas Wolter, Christian Hahn und Benno Cremer zu unterbieten. Leicht werden es die drei trotz allem nicht haben, denn es hat sich starke Konkurrenz aus dem Süden der Republik und dem angrenzenden Ausland angekündigt.