Beiträge

killerfish-german-sup-challenge-2014-1

KILLERFISH Hot Energy wird Titel-Sponsor der German SUP Challenge 2014

KILLERFISH Hot Energy wird Titel-Sponsor der German SUP Challenge 2014 und heisst ab sofort KILLERFISH German SUP Challenge.

killerfish-german-sup-challenge-2014Im fünften Jahr der erfolgreichen Stand Up Paddle Event Serie gibt es neue Locations in Verbindung mit spannenden Wettkamp­fformaten. Die Killerfish German SUP Challenge wird so zu einem unvergesslichen Sommerhighlight werden. SUP Testivals, Workshops, geführte SUP Touren und Beachpartys runden das Programm eines jeden Tourstops der Killerfish German SUP Challenge 2014 ab.

Nach einem gelungen Einstieg in den Trendsport „Stand Up Paddling“ bei der Deutschen SUP Wave Meisterschaft 2013 in Peniche, baut der Energydrink KILLERFISH Hot Energy, der in der türkisfarbenen Dose und dem Piranha im Logo nicht nur optisch zum Stand up Paddling passt, auch im kommenden Jahr  weiterhin auf das Element Wasser als Grundlage einer gut funktionierenden Verbindung.

Das Promotion-Team von KILLERFISH Hot Energy wird allen Ridern bei den Killerfish German SUP Challenge Tourstops auf Sylt und Fehmarn sowie in Warnemünde und Pelzerhaken die nötige Energie zum gewinnen liefern und an den jeweiligen Austragungsstätten ihre die neu entwickelte KILLER Surf Kollektion vorstellen.

Killerfish German SUP Challenge Termin 2014

01.05.-04.05. Fehmarn
27.05.-01.06. Westerland/Sylt
11.07.-13.07. Kühlungsborn
05.09.-07.09. Pelzerhaken

Weitere Infos findest Du auf der Eventseite der Killerfish German SUP Challenge und auf Killerfish.de

superflavor german sup challenge berlin 33

Superflavor German SUP Challenge 2013 – SUP Summer Opening Berlin Ergebnisse

SUP Summer Opening Berlin war das Motto der Superflavor German SUP Challenge in der Berliner Jungfernheide am vergangenen Samstag. „Eine gelungene Veranstaltung“ lässt das Lager der Teilnehmer verlauten und auch der Veranstalter zeigt sich zufrieden, wenn gleich der Begriff „Sommer“ bei 9 Grad Lufttemperatur und zumindest 18°C Wassertemperatur recht frei interpretiert schien.

Bei den SUP Rennen Superflavor German SUP Challenge ging es dafür umso heisser zu. In der Race Class konnte sich Stephan Gölnitz vom Start weg abgesetzt und bis ins Ziel seinen deutlichen Vorsprung gehalten. Das Verfolgerfeld um Platz zwei bis fünf wurde die längste Zeit des Rennens von Andreas Wolter angeführt, welcher auf der Zielgeraden leider auf Platz fünf vor dem Italiener Gianmatteon Cau abfiel. Auf Platz zwei und drei landeten Kai Nicolas Steimer und Carsten Kurmis.

Bei den weiblichen superflavor german sup challenge berlin 33SUP Racern konnte sich mit grossem Abstand Sonja Duschek behaupten. Die SUP Newcomerin Anja Schilling aus Berlin belegte Platz zwei vor Daniela Langhans, ebenfalls aus Berlin.

In den SUP Sprintrennen der Fitness Class konnte sich in Berlin auf dem kanpp ein Kilometer langen Cross-Course um sechs Bojen Samuel Ludwig vor Michal Pongratz und Benno Cremer die Podiumsplätze sichern.

Das derzeit chilligste Strandbad Berlins in der Jungfernheide bot den SUP Rennen eine unvergleichbare Kulisse beim Kampf um wertvolle Punkte für den Toursieg der Superflavor German SUP Challenge 2013. Nächster Tourstop ist das SUP & Beachsportsfestival Fehmarn vom 26.-28. Juli 2013.

 

Ergebnisse Superflavor German SUP Challenge 2013 – SUP Summer Opening Berlin

Race Class Men
1. Stephan Gölnitz (JP Australia)

2. Kai Nicolas Steimer (Mistral)

3. Carsten Kurmis (Starboard)

4. Gianmatteon Cau (Jimmy Lewis)

 

Race Class Women
1. Sonja Duschek (JP Australia)

2. Anja Schilling (Anja Schilling)

3. Daniela Langhans (Naish)

4. Katrin Peter (Starboard)

 

Fitness Class Men
1. Samuel Ludwig (Starboard)

2. Michael Pongratz (Naish)

3. Benno Cremer (Fanatic)

4. Philipp Riemann (Starboard)

superflavor german sup challenge 13 - leipzig 10

Superflavor German SUP Challenge 2013 gestartet

superflavor german sup challenge 13 - leipzig 10Die Superflavor German SUP Challenge hat am vergangenen Wochenende erfolgreich den Startschuss für die SUP Race Saison 2013 in Deutschland abgegeben. Austragungsort des ersten Tourstop der Superflavor German SUP Challenge 2013 war die All On Sea Base am Markkleeberger See im Rahmen des XXL Paddelfestival.

Trotz frostiger Wassertemperaturen von 4°C hatten sich bereits am Vorabend zahlreiche Paddler auf dem Eventgelände eingefunden. In den frühen Morgenstunden des 13. April sah es dann so aus, als wolle das Wetter einen Start der SUP Race Saison verhindern. Mässiger Wind um 15 Knoten wechselte sich mit stürmischen Böen um 38 Knoten bei zeitweiligem Starkregen ab.

Der SUP Mob war jedoch heiss, der Willenssieg ungebrochen und so konnte das Rennen trotz widriger Wetterbedingungen gestartet und bis zuletzt ausgefahren werden. Stephan Gölnitz (JP) konnte über die gesamte Strecke, von der ersten Wende an, sein Führung halten. Abschnittsweise hatten vor allem die leichteren Fahrer damit zu kämpfen nicht ständig vom Wind auf den Uferbereich gedrückt zu werden. Ein Aufsetzen der SUP Finne kostete viel Zeit und einigen Paddlern  eine gute Platzierung. Am Ende reichte es bei Carsten Kurmis (Starboard) für Platz zwei, dicht gefolgt von Jan Diestel (Fanatic) auf Platz drei. Bei den Damen siegte Sonja Duschek (JP) vor Christina Bauer (C4) und Daniela Langhans (Starboard).

Die SUP Rennen der Fitness Class wurden auf den Sonntag und damit softeres Wetter vertagt. Beim SUP Sprint gewann der letztjahres Drittplatzierte der Gesamttour Michael Pongratz (Naish) vor Benno Cremer (Fanatic) und Lutz Pfeiffer (C4).

Über das gesamte Wochenende der Superflavor German SUP Challenge beim XXL Paddelfestival in Markkleeberg gab es, wie bei jedem der noch kommenden Tourstops, die vielgenutzte Möglichkeit die neuesten SUP Boards der Marken Fanatic, Starboard, Naish, RRD sowie JP zu testen.


Gewinner GSC Race Class – Herren

1. Stephan Gölnitz (JP)
2. Carsten Kurmis (Starboard)
3. Jan Diestel (Fanatic)

Gewinner GSC Race Class – Damen
1. Sonja Duschek (JP)
2. Christina Bauer (C4)
3. Daniele Landhans (Starboard)

Gewinner GSC Fitness Class – Herren
1. Michael Pongratz (Naish)
2. Benno Cremer (Fanatic)
3. Lutz Pfeiffer (C4)

Gewinner GSC Fitness Class – Damen
1. Marion Pfeiffer (Naish)
2. Jennifer Golm (RRD)
3. Petra Golm (RRD)

Zu den Fotos dee Superflavor German SUP Challenge 2013 Tourstop in Markkleeberg

Killerfish German SUP Challenge 2014

Die German SUP Challenge feiert 2014 ein grosses Jubiläum. Im fünften Jahr der Stand Up Paddle Event Serie bringen wir SUP dorthin zurück, wo es entstanden ist – dem Meer. Neue Locations und spannende Wettkampfformate lassen die German SUP Challenge zu einem unvergesslichen Sommerhighlight werden. SUP Testivals, Workshops, geführte SUP Touren und Beachpartys runden das Programm eines jeden Tourstops der German SUP Challenge 2014 ab. Sei dabei und erlebe SUP wie es am schönsten ist. Mit Killerfish Hot Energy hat die German SUP Challenge einen neuen Titelsponsor gefunden, welcher fortführend Namensgeber für die Killerfish German SUP Challenge sein wird.

german sup challenge finale sup dm 2012 46 - Finale der German SUP Challenge 2012 kürt Sieger

Finale der German SUP Challenge 2012 kürt Sieger

german sup challenge finale - sup dm 2012 46

Spätsommerliche Höchsttemperaturen, Sonnenschein und abwechslungsreiche Bedingungen auf dem Wasser bildeten die Grundlage für das Saisonabschluss-Event im Stand Up Paddling. Superflavor hatte am vergangenen Samstag zum Finale der German SUP Challenge nach Pelzerhaken geladen. Letztmalig ging es um Punkte zum Gesamtsieg der SUP Tour in den Boardklassen Allround/Fitness, Race 12.6 und Race 14.0.

Absolviert werden musste eine Slalom-Sprintkurs von insgesamt 600m um vier Bojen mit abschliessender Downwindpassage. Das Rennen war wie die vorangegangenen vier Events der German SUP Challenge in Westerland/Sylt, Boltenhagen, Fehmarn und Berlin eine gelungene Symbiose aus Freizeitsportevent und leistungssportlichen Wettkämpfen. Vor allem an den Wendemarken zeigte sich wer gut im Training stand. Hier waren Führungswechsel und bei unfreiwilligen Abgängen vom SUP Board, Einbußen von gleich mehreren Plätzen zu verzeichnen.

Wie es sich bereits beim letzten SUP Race in Berlin abzeichnete siegte in der Race Class 12.6 der Damen Noelani Sach vor Corinna Hahn. Bei den Herren gewann mit nur 147 Punkten Vorsprung Christian Hahn vor André Zeglin und Burkhard Hauer. Hahn und Zeglin duellierten sich bis zum letzten Rennen mit abwechselnden Siegen. Hauer wechselte während der Rennserie von Tabou auf Fanatic, was im einen waren Leistungsboost bescherte, der leider zu spät kam.

In der Race 14.0 Class der Herren gewann wie im ersten Jahr der Tour in 2010, Andreas Wolter. In einem atemberaubenden Sprint holte er sich anscheinend konkurrenzlos die letzten entscheidenden Punkte zum Gesamtsieg. Zweiter wurde mit einer ebenfalls glänzender Leistung Fritjof Sach vor SUP Newcomer Kai Nicolas Steimer.

Als Gewinner der Fitness Class der Herren schaffte es Steimer gleich ein zweites mal das Siegerpodest der German SUP Challenge zu erklimmen. Thomas Wendt, der sich bis auf weinige Punkte an Kai Nicolas Steimer heranpaddelte landete auf Platz Zwei vor Michael Pongratz aus Berlin. Bei den Damen siegte durch eine Zweitplatzierung im finalen Lauf, Carla Wendt vor Bettina Kohl.

german sup challenge finale - die sieger

Das Rahmenprogramm des Kite &SUP Festival Pelzerhaken bot neben den SUP Wettkämpfen eine abwechslungsreiches Tages- und Abendprogramm. Wer Lust hatte konnte hier das neueste 2013er SUP und Kitematerial testen.


Fitness Class Damen
Carla wendt
Bettina Kohl

Fitness Class Herren
Kai Nicolas Steimer
Thomas Wendt
Michael Pongratz

Race 12.6 Damen
Noelani Sach
Corinna Hahn

Race 12.6 Herren
Christian Hahn
André Zeglin
Burkhard Hauer

Race 14.0 Herren
Andreas Wolter
Frithjof Sach
Kai Nicolas Steimer

Die jeweils Drittplatzierten in der Fitness und Race Class 12.6 der Damen konnten aufgrund von Punktgleichstand nicht ermittelt werden.

Alle Fotos vom Finale der German SUP Challenge 2012 findest du hier!

gsc2012 Pelze web - Finale der German SUP Challenge 2012 und Deutsche Meisterschaft SUP in Pelzerhaken

Finale der German SUP Challenge 2012 und Deutsche Meisterschaft SUP in Pelzerhaken

plakat-supdm-dkvJede grosse Eventserie findet einmal ein Ende. Ganz so klanglos will sich die German SUP Challenge 2012 aber nicht verabschieden. Am Samstag den 08. September 2012 findet in Pelzerhaken mit dem Finale der German SUP Challenge 2012 und der 1. Offenen Deutschen Meisterschaft im Stand Up Paddling des Deutschen Kanu Verband, das Highlight der SUP Saison in Deutschland statt. Erstmals wird der Deutsche Meister/ die Deutsche Meisterin im Stand UP Paddling auf Sprint und Lang Distanz gekürt.

In Pelzerhaken geht es abermals um wertvolle Punkte zum Gesamtsieg der German SUP Challenge die in der Saison 2012 so klangvolle Lacations wie Sylt, Boltenhagen, Fehmarn und Berlin als Austragungsort hatte. Nicht weniger interessant waren die Namen der Teilnehmer die sich an den vorangegangenen Tourstopps das Paddle in die Hand reichten.

gsc2012-Pelze-webNeben nationalen Grössen wie Olaf Schwarz, Andreas Wolter, Christian Hahn und Newcomerin Noelani Sach bereicherten internationale Stand Up Paddle wie die Italiener Paulo Marconi, Daniele Svidi, Silvia Meccuci, die Brasilianer Paulo Dos Reis und Wilhelm Schormann sowie der aus Hawaii angereiste Robert Stehlik das Teilnehmerfeld. Auch für das Event in Pelzerhaken haben sich bereits SUP Elite Paddler angekündigt, was den Ausgang der SUP Rennserie mit jeder Menge Spannung versehen dürfte.

Gepaddelt wird auch in Pelzerhaken auf einem Sprintrace Kurs in Strandnähe. SUP Races gibt es auf Allround SUP Boards in der Fitness Class und in den Race Klassen 12.6 und 14.0. Das Sprintrace der German SUP Challenge in Pelzerhaken ist ein Wertungslauf für die 1. Offene Deutsche Meisterschaft im Stand Up Paddling welche ebenfalls am 08.09. in Pelzerhaken statt finden wird. Wer ausreichend Power hat kann sich anschliessend bei einem Longdistance Race zum DM Titel messen.

Der finale Tourstop der German SUP Challenge 2012 findet im Rahmen des Kite & SUP Festival statt, das vom 07. – 09. September 2012 am Strand von Pelzerhaken veranstaltet wird.

Zeitplan:
Freitag 07.09.2012
Einschreibung der Wettkämper
Freies Training
SUP Finnen Workshop und Test
SUP Test des Event und Festival Testpool
FUN Race

Samstag 08.09.2012
Bis
10:00 Einschreibung der Wettkämper
10:30 Ridersmeeting
11:00 Beachraces Sprint Vorläufe – Race Class ( DM Wertungslauf )
Beachraces Sprint Vorläufe – Fitness Class
14:00 Beachraces Sprint Finale – Race Class ( DM Wertungslauf )
Beachraces Sprint Finale – Fitness Class
17:00 Longdistance Race – Race Class ( DM Wertungslauf )
Siegerehrung

Sonntag 09.09.2012
SUP Finnen Workshop und Test
SUP Test des Event und Festival Testpool
FUN Race

Anmeldungen werden vor Ort ab Freitag den 07.09. bis Samstag den 08.09. 10:00 Uhr angenommen.

Anreise: Kite & SUP Festival, Auf der Pelzerwiese, D – 23730 Pelzerhaken

Weitere Informationen zur German SUP Challenge und DM im Stand Up Paddling gibt es auf unter http://www.sup-dm.de

german sup challenge 2012 berlin 30 - GSC Tourstopp No.4 - Der Nightflight SUP Sprint funkelte über Berlin

GSC Tourstopp No.4 – Der Nightflight SUP Sprint funkelte über Berlin

Am vergangenen Wochenende fand, mit dem Nightflight SUP Sprint an der Wakeboard Anlage Berlin Grossbeeren, der vierte Tourstop der Superflavor German SUP Challenge 2012 statt. Insgesamt wagten sich in Berlin bei der grössten SUP Race Serie Deutschlands knappe 40 Aktive in die von einer 50.000 Watt Flutlichtanlage erleuchteten Flachwasser-Arena von Grossbeeren.

Bei lauen Sommernachtstemperaturen wurde mit speziell illuminierten SUP Paddle und Boards auf der Ringarena um wertvolle Punkte zum Gesamtsieg der German SUP Challenge gefightet. In der Fitness Class im K.O. System über eine Distanz von 800m, in der Race Class über die Sprintdistanz von 2400m.

Im grossen Starterfeld der Fitness Class stand merklich der Spass im Vordergrund. Mit Ehrgeiz wurde auf den Geraden der Sprintarena gepaddelt was das Zeug hält, in den eng bemessenen Kurven wurden jedoch Rangeleien mit Paddle und Board lächelnd in kauf genommen. Das grösste Durchhaltevermögen noch Vor- und Finalrunde hatte bei den Herren Kai Nicolas Steimer und bei den Damen Manuela Naumann.

In der Race Class 14.0 kam es zu einem nervenaufreibenden Kampf zwischen dem Vohrjahres Nightflight-Sieger Olaf Schwarz, Kai-Nicolas Steimer, Frithjof Sach und dem aus Hawaii angereisten Robert Stehlik, aus welchem Schwarz knapp vor Stehlik als Sieger hervor ging. In der Race Class 12.6 der Herren wird das letzte Rennen in Pelzerhaken entscheiden ob André Zeglin oder Christian Hahn den Toursieg nach Hause fahren werden. Beide liegen nach Punkten derzeit gleich auf.

Bei den Damen konnte Noelani Sach die Führung zum SUP Challenge Gesamt-Titel übernehmen und verwies die Gewinnerin der letzten beiden Jahre, Corinna Hahn auf den zweiten Rang. Dritte wurde die ebenfalls aus Berlin stammende Manuela Naumann.

Das Finale der German SUP Challenge 2012 wird am 08. September 2012 in Pelzerhaken im Rahmen des SUP & Kitefestival ausgefahren. Die SUP Rennen der GSC in Pelzerhaken sind Wertungsläufe für die Sprintdistanz der 1. offenen deutschen Meisterschaft im Stand Up Paddling (DKV). Das SUP und Kitefestival Pelzerhaken findet vom 07.-09. September statt.

Ergebnisse GSC Nightflight SUP Sprint Berlin

 Race 14.0 Man

  1. Olaf Schwarz (Naish)
  2. Robert Stehlik (Starboard)
  3. Kai Nicolas Steimer (Mistral)

Race 12.6 Man

  1. André Zeglin (Starboard)
  2. Burkhard Hauer (Tabou)
  3. Christian Hahn (Naish)

Fitness Man

  1. Kai Nicolas Steimer (Mistral)
  2. Thomas Wendt (Naish)
  3. Andre Krause (Naish)

Race 12.6 Woman

  1. Noelani Sach (Starboard)
  2. Corinna Hahn (Fanatic)
  3. Manuela Naumann (Naish)

Fitness Woman

  1. Manuela Naumann (Naish)
  2. Carla Wendt (Naish)
  3. Carolin Wesche (Starboard)

 

Zu den Fotos der GSC Nightflight SUP Sprint Berlin

gsc nightflight 2012 - German SUP Challenge 2012 - Nightflight SUP Sprint Berlin

German SUP Challenge 2012 – Nightflight SUP Sprint Berlin

gsc-nightflight-2012Es ist wieder soweit. Das in Europa einmalige Highlight der German SUP Challenge ist zurück. Mit dem Nightflight SUP Sprint holt superflavor das NASCAR Prinzip aufs Wasser. Face to Face mit deinem Gegner, im KO-System in der 800meter Ringarena von Grossbeeren bei Berlin. Und das ganze mitten in der Nacht, beleuchtet durch eine 50.000 Watt Flutlichtanlage. Stand Up Paddling Extreme!

Das Rennen
Der Nightflight SUP Sprint ist ein Kurzstrecken Stand Up Paddle Rennen für Jedermann. Die Rundenlänge beträgt 800m. Der Nightflight SUP Sprint wird bis zum Finale als Matchrace ausgetragen. Zugelassen sind alle Stock Boards bis 12.6 in der Fitness Class. In der Race Class wird in den Bordlängen 12.6 und 14.0 gestartet. Die Sprintdistanz beträgt hier 2400m. Race Boards werden nicht gestellt und sind zum Event mit zu bringen. Stand Up Paddle Boards für die Fitness Class werden vom Veranstalter der German SUP Challenge zur Verfügung gestellt. Es können aber gerne eigene Boards verwendet werden.

Zeitplan Stand Up Paddle Race
Samstag 11.08.2012
17:00 – 20:00       SUP Test und Training auf dem Badesee
19:30                   Riders Meeting
21:00 – 23:30       Nightflight SUP Sprint
23:50                   Siegerehrung

Rahmenprogramm
Das Rennen beginnt mit Einsetzen der Dämmerung um 21.00 Uhr. Für alle aktiven Race-Teilnehmer und Zuschauer besteht bereits den ganzen Tag über ab 17:00 die Möglichkeit, kostenlos das Stand Up Paddeln selbst zu erleben. Für die ersten Stehversuche auf dem Wasser steht ein 1200 m² grosser Naturbadesee zur Verfügung. Ausserdem kann die Beachvolleyball Anlage genutzt werden um sich aktiv der Sonne zu stellen.

Anreise
Wakeboard Grossbeeren Bahnhofstraße 49, 14979 Großbeeren

Anmeldungen zu den SUP Races sind noch bis zum Ridersmeeting am Samstag 11.08. um 19:30 möglich oder vorab auf der Eventseite der German SUP Challenge.
Informationen: http://www.german-sup-challenge.com

german sup challenge 2012 fehmarn

Tourstop No. 3 – German SUP Challenge Fehmarn

german sup challenge 2012 fehmarnAm 28. Juli ist es endlich wieder soweit. Die German SUP Challenge gastiert auf Fehmarn im Rahmen des SUP & Beachsports Festival, welches vom 27. bis 29.07. mit jeder Menge Strandspaß lockt. Die wettkampfambitionierten Stand Up Paddler kämpfen um Ranglistenpunkte für die German SUP Challenge und beim Starboard Pro Long Distance Race geht es um ein nagelneues Brett aus der umfangreichen SUP- Boardpalette von Starboard.

Spannend wird es allemal hergehen, denn die ergatterten Punkte der vorangegangenen Rennen der German SUP Challenge in Boltenhagen und auf Sylt lassen noch viel Platz für Veränderungen. Wird Corinna Hahn ihren Vorjahres Titel weiterhin erfolgreich verteidigen können? Kann Newcomer Kai Nicolas Steimer, der bereits die Fitness Class 2012 anführt, auch mit seinem 14.0 Raceboard die Spitze erlangen? Der dritte Tourstop auf Fehmarn wird es zeigen.

Neben den SUP Wettkämpfen, die sowohl Pros als auch Einsteiger ansprechen sollen kann jedermann aktuelles SUP Material der Top Brands Starboard, JP, Imagine, C4, Naish, RRD, Mistral, Coreban, F-One, Fanatic und Jimmy Lewis kostenlos testen und in SUP Schulungen können Einsteiger den Sport ausprobieren. Der Beachspaß wird abgerundet mit Aktivitäten wie Slackline, Speed Badminton, Frisbee Workshops und Indo Board Sessions und den all abendlichen Eventpartys.

SUP & Beachsports Festival Fehmarn 2012
Location: Südstrand, Fehmarn
Termin: 27.-29. Juli 2012
German SUP Challenge: 28. Juli
Party: Freitag 27. und Samstag 28.Juli

Zeitplan
28. Juli
10:00 Uhr – Anmeldung und Vergabe der Startnummern
11.30 Uhr – Ridersmeeting
12.30 Uhr – Start SUP Race
16.30 Uhr – Start SUP Race Finals
18.00 Uhr – Siegerehrung

Anmeldungen zu den SUP Races sind noch bis zum Ridersmeeting am Samstag 28.07. um 11:30 möglich oder vorab auf der Eventseite der German SUP Challenge.

gsc boltenhagen2012 - Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

gsc-boltenhagen2012

Eine Woche vor Sommeranfang brachte am 16.06. die German SUP Challenge 2012 das Seebad Boltenhagen zum kochen. Wie zum Saisonauftakt auf Sylt fanden sich wieder unzählige Stand Up Paddler aus ganz Deutschland zum zweiten Tourstop der Saison 2012 ein, um sich im Wettstreit mit Ihren Stand Up Paddle Boards zu messen. In Boltenhagen galt es einen Slalomkurs um die Seebrücke zu absolviere, welche mit Ihren 300 Meter Länge für eine imposante Kulisse für die Paddle Racer sorgte und war zugleich eine willkommene Aussichtsplattform unmittelbar am Geschehen für die tausenden an Zuschauern, die sich währende der drei Eventtage der German SUP Challenge Boltenhagen zum anfeuern eingefunden hatten.

Kopf an Kopf ging es nicht nur bei den Zuschauern sondern auch auf dem Wasser zur Sache. Spannende Zweikämpfe lieferten sich in der 14er Race-Klasse Andreas Wolter aus Berlin und Frithjof Sach an dem eng gesteckten Bojenkurs, sowie Christian Hahn und Burkhard Hauer mit ihren 12.6ern. In beiden Fällen ging der Sieg ans Superflavor Team aus Berlin.

Für eine kleine Sensation sorgte die 14jährige Noelani Sach welche ihren Sieg souverän nach Hause paddelte und die amtierende German SUP Challenge Meisterin Corinna Hahn auf den zweiten Platz verwies.

Der German SUP Challenge Tourstop No.3 folgt am 28. Juli 2012 am Südstrand auf Fehmarn im Rahmen des SUP & Beachsports Festival. Im Rahmenprogram vom 27. Bis 29. Juli ist es wie immer möglich die aktuellen Stand Up Paddle zu testen, unter Anleitung die ersten Stehversuche auf dem SUP zu unternehmen und an den Races der German SUP Challenge teilzunehmen.

Ergebnisse GSC Boltenhagen

Race 14.0 Man
1. Andreas Wolter (Fanatic Fly Race Carbon Flatwater)
2. Frithjof Sach (Starboard Ace Pro)
3. Kai-Nicolas Steimer (Fanatic Fly Race Carbon)

Race 12.6 Man
1. Christian Hahn (Naish Glide Javelin 12.6)
2. Burkhard Hauer (Tabou SUP Race 12.6)
3. Benno Cremer (Mistral M1 Race 12.6)

Fitness Class Man
1. Kai-Nicolas Steimer (Mistral Allround 11.9)
2. Thomas Wendt (Naish Nalu 11.6)
3. Jan Moritz Bochnia (Starboard Blend)

Race Class Woman
1. Noelani Sach (Starboard Race 12.6)
2. Corinna Hahn (Fanatic Fly Race Carbon 12.6)
3. Marie Machoy (Tabou SUP Race 12.6)

german sup challenge 2012 sylt - German SUP Challenge eröffnet die SUP Wettkampfsaison auf Sylt

German SUP Challenge eröffnet die SUP Wettkampfsaison auf Sylt

german-sup-challenge-2012_sylt

Die nationale Stand Up Paddle Elite und zehntausende Sylter Urlaubsgäste läuteten am langen Himmelfahrt-Wochenende die Sommersaison am Brandenburger Strand in Westerland ein. Der Einladung zum Rollei Bullet HD Summer Opening presented by Volkswagen Nutzfahrzeuge und dem ersten Tourstop German SUP Challenge 2012 folgten duzende Stand Up paddle Enthusiasten.

Nachdem sich SUP Einsteiger und Pros drei Tage auf das Mainevent, am Samstag, bei teils bis zu drei Meter hohen Wellen einpaddeln konnten, herrschten am Wettkampftag ideale Bedingungen für das erste Race der German SUP Challenge 2012. In drei Rennklassen wetteiferten gestandene Windsurfer, professionelle Paddler und spontane Teilnehmer um den Sieg bei der Auftaktveranstaltung der German SUP Challenge. Die brasilianische Surf-Elite glänzte besonders. Der Windsurf-Profi Paulo Dos Reis belegte in der Race Class 14.0 den ersten Rang und verwies die deutsche Hoffnung Andreas Wolter auf den zweiten Rang. In der Race Class 12.6 sicherte sich sein Landsmann Wilhelm Schurmann den Sieg vor André Zeglin und Christian Hahn. Die härtesten Positionskämpfe fanden im Race der Fitness Class statt. Bei den Damen und Herren gingen die zumeist spontan angetretenen SUP Piloten auf Allroundboards an den Start. Diese boten in der Sylter Brandung ein klein wenig mehr Stabilität als die Raceboards und ließen so das Summer Opening auf Sylt auch für die SUP Neulinge zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Das fünf Tage anhaltende Rahmenprogramm hat nicht nur die rund 75.000 Zuschauer begeistert, sondern auch die Surfer und Stand Up Paddler, die sich nun auf German SUP Challenge Tourstop No.2 am Samstag 16.06.2012 in Boltenhagen freuen können.

SUP Race Ergebnisse Summer Opening Sylt

Race 14.0 Man
1. Paulo DOS Reis (Fantaic Fly Race Carbon)
2. Andreas Wolter (Fantaic Fly Race Carbon)
3. Valentin Brault (Mistral M1 Race)

Race 12.6 Man
1. Wilhelm Schormann (Fantaic Fly Race Carbon)
2. André Zeglin (Naish Glide Catalina 12.6)
3. Christian Hahn (Naish Glide Javelin 12.6)

Fitness Class Man
1. Andreas Wolte (Fanatic Fly HRS)
2. Kai Nicolas Steimer (Mistral Allround 11.9)
3. Jan Moritz Bochnia (Starboard Blend 11.2)

Race Class Woman
1. Corinna Hahn (Fantaic Fly Race Carbon)

Fitness Class Woman
1. Nina Michaelis (BIC Ace Tec 10.6)
2. Gülser Dönen (BIC Ace Tec 10.6 Wahine)
3. Anna Müller (BIC Ace Tec 11.6)