Beiträge

bitburger sup challenge fehmarn 2019 1080053 180x180 - Sach & Sach gewinnen Bitburger 0,0 SUP Challenge 2019

Sach & Sach gewinnen Bitburger 0,0 SUP Challenge 2019

Am Samstag um 14 Uhr startete der Stand Up Paddle Wettbewerb der Bitburger 0,0 SUP Challenge. Bei dem vom Superflavor-Team aufgesetzten Wettkampfformat “Ultimate Tech Race” gingen bis zu 12 Paddler zeitgleich an den Start und bewiesen neben Paddel-Power und Strand-Sprintvermögen auch jede Menge Standfestigkeit in der kniehohen Ostseewelle vor Fehmarn. Der insgesamt 1,5km lange Dreieckskurs hatte es vor allem durch seine Sideshore Böen in sich. Neben nationalen Grössen wie Kimo Kersting und Martin Teichmann, konnten allen voran Noelani Sach bei den Damen und Maui Sach bei den Herren, ihre Wintertraining auf Gran Canaria eindrucksvoll in Top-Podiumsplätze verwandeln.

Die Teilnehmer der Bitburger 0,0 SUP Challenge erhielten durch ihre Platzierung Wertungspunkte zur SUP Bundesliga German SUP League.  

Ergebnisse Bitburger 0,0 SUP Challenge

Damen

  1. Noelani Sach
    2. Ariane Wittmann
    3. Marion Behrens
    4. Anne de Boer
    5. Annika Röber
    6. Claudia Bastigkeit
    7. Christina Funke
    8. Britt Claassen

Herren

  1. Maui Sach
    2. Martin Teichmann
    3. Kimo Kersting
    4. Denny Kambs
    5. Andre Zeglin
    6. Benjamin Illmer
    7. Henning Rothfuß
    8. Dirk Utecht
    9. Leopold Reiter
    10. Mathias Vagt
    11. Alexander Kirsch
    12. Sascha Solterbeck
    13. Timo Seitinger / Uwe Schindwolf
    15. Lars König
    16. Daniel Herrmann (DNF)

Infos, Fotos und die kompletten Ergebnislisten findest du auf: www.german-sup-challenge.com und https://www.sup-league.com

 

superflavor german sup challenge fehmarn 2013 festivalarea

Das war die Superflavor German SUP Challenge Fehmarn 2013

superflavor german sup challenge fehmarn 2013 racerAm vergangenen Wochenende lockte die Superflavor German SUP Challenge rund 60 aktive SUP Racer und 6000 Zuschauer an den Südstrand von Fehmarn zum SUP & Beachsportsfestival Fehmarn 2013. Das dritte SUP & Beachsports Festival auf der Ostseeinsel Fehmarn machte am Wochenende seinem Namen alle Ehre: Bei strahlendem Sonnenschein hatte Jedermann hatte Gelegenheit die aktuellen SUP Boards zu testen, erste Erfahrungen auf dem Stand Up Paddle Board zu sammeln und wer nicht selbst teilnahm konnte die spannenden SUP Rennen der Superflavor German SUP Challenge hautnah mitverfolgen.

Lufttemperaturen um 28 Grad und eine Wassertemperatur von 23 Grad boten perfekte Bedingungen für das am Samstag veranstaltetet Beachrace. Auf dem knapp 2km langen Slalomkurs fühlte sich der Superflavor German SUP Challenge tourführende Stephan Gölnitz sichtlich wohl. Mit Leichtigkeit paddelte er den dritten Sieg der Saison vor Fritjof Sach aus Eutin und Patrick Thumm aus Radolfszell nach Hause. Die Damenwertung der Race-Class entschied Noelani Sach für sich. In der Fitness-Class, in welcher hauptsächlich auf Inflatable SUP Boards gestartet wurde, siegte bei den Herren Lennart Schulenburg aus Lübeck vor Michael Pongratz aus Berlin. Bei den Damen ging es weniger knapp zu und so gewann nach insgesamt vier umrundeten Bojen Paulina Herpel aus Hamburg mit einem Vorsprung von 100m vor Carla Wendt aus Neumünster. Die Sieger der jeweiligen Rennen konnten sich neben wertvollen Sachpreisen der Sponsoren Fanatic, Starboard, Naish, NP, JP Australia, RRD, boot Düsseldorf, FCS, Maui Ultra Fins, ION und Goal Zero über Wildcards zum Start beim Camp David SUP World Cup Hamburg 2013 freuen.

Ausdauer und starke Arme waren dann beim Starboard Long Distance Race gefragt, um auf dem anspruchsvollen Kurs zu bestehen. Auf der vier Kilometer langen Strecke war Patrick Thumm aus Radolfzell nicht zu schlagen. Neben den offiziellen Rennen konnten sich in den Funraces auch Anfänger und Kinder auf dem Rennkurs messen.

Fehmarn hielt an diesem Sommerwochenende beim SUP Beachsports Festival für jeden sportbegeisterten Strandliebhaber etwas bereit: neben der Goal Zero Deutsche Slackline Meisterschaft und der Superflavor German SUP Challenge gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Speedminton, Balance Board und natürlich ausgelassenen Strandparties.

superflavor-german-sup-challenge-fehmarn

Superflavor German SUP Challenge beim 3. SUP & Beachsports Festival Fehmarn

Vom 26. bis 28. Juli macht das SUP & Beachsports Festival den Südstrand der Sonneninsel erneut zum Spielplatz aller SUP-, Strand- und Outdoor- Begeisterten. Die SUP Sportler paddeln, neben Sachpreisen und Ranglistenpunkten für die Superflavor German SUP Challenge, um vier Wildcards für den Camp David SUP Worldcup in Hamburg.

Sei es auf dem Meer, in der Stadt, in Wellen oder im Flachwasser; kaum ein Gewässer auf dem in diesem Jahr nicht gesupt wird. Stand Up Paddeln kurz SUP, ist absolut angesagt. Nicht zuletzt auch deshalb, weil es ein ideales Workout für alle Altersklassen ist. So findet jeder Festivalbesucher das für ihn passende Angebot, ob entspanntes Cruisen oder sportlicher Wettkampf.

Die Superflavor German SUP Challenge am Samstag und das Starboard Pro Long Distance Race am Sonntag bieten SUP Sport auf ganz hohem Niveau. Als besonderer Anreiz für die Sportler werden im Rahmen der Superflavor German SUP Challenge am Samstag vier Wildcards für den Camp David SUP Worldcup vom 16.-18.08 in Hamburg vergeben. Zwei Startplätze bei den Profis und zwei bei den Amateuren gilt es zu erpaddeln. Spannend wird es allemal zugehen, denn die ergatterten Punkte der vorangegangenen SUP Rennen der Superflavor German SUP Challenge in Leipzig und Berlin lassen noch viel Platz für Veränderungen. Tourführend bei den Herren ist derzeit Stephan Gölnitz, dicht gefolgt von Andreas Wolter aus Berlin und Carsten Kurmis. Bei den Damen wird es eng um die Plätze zwei und drei, auf Platz eins hält sich in dieser Saison ungeschlagen JP Teamfahrerin Sonja Duschek.

Wer lieber entspannt cruisen möchte, leiht sich kostenlos aktuelles SUP Material von den Top Brands Starboard, JP, RRD, Mistral, Indiana, Core, Fanatic, Naish, NP oder Imagine. Neoprenanzüge werden von XCEL gestellt. Beim Material erregen besonders die neuen iSups Aufmerksamkeit. Dahinter verbergen sich robuste Boards die im nu aufgeblasen werden können. Ein Platzproblem mit dem SUP ist so Schnee von gestern.

Und am Abend wird wie immer ausgiebig gefeiert. Jeweils am Freitag- und Samstagabend direkt am Strand, Meerblick inklusive.

Zeitplan German SUP Challenge Fehmarn

Freitag 26.07.2013
Freies Training und SUP Test

Samstag 27.07.2013
09:30 – 11:00 Einschreibung der Teilnehmer GSC
11:30 Ridersmeeting
12:00 Start der Vorrunden SUP Races GSC
16:00 Finals GSC
17:30 Siegerehrung GSC

Sonntag 28.07.2013
Freies Training und SUP Test
Starboard Longdistance SUP Race

Event Location
Südstrand, Fehmarn

Aktuelle Informationen zum Festival gibt es unter: www.fehmarn.de. Anmelden zu den SUP Races kann man sich entweder direkt vor Ort oder unter: www.german-sup-challenge.com.

german sup challenge 2012 fehmarn 21 - German SUP Challenge Fehmarn - Beachsports Action der Extraklasse

German SUP Challenge Fehmarn – Beachsports Action der Extraklasse

german sup challenge 2012 - fehmarn 02

Von 25 Grad und Sonnenschein bis hin zu heftigen Gewitterregen, das Wetter am vergangenen Wochenende präsentierte sich ebenso abwechslungsreich wie das Programm des SUP & Beachsports Festival bei welchem die German SUP Challenge auf der Sonneninsel Fehmarn gastierte.

Die für den Samstag angesetzten Sprint Beachraces mussten aufgrund heftiger ablandiger Winde auf den Sonntag verschoben werden und so wurde der Tag für den ein oder anderen Downwinder genutz.
Am Sonntag trat das gesamte Teilnehmerfeld erneut an um sich auf die Punktejagd zu Deutschlands grösster Stand Up Paddle Tour zu begeben. Beachstart, Dreieckskurs durch die Fehmarnsche Brandung und Gegenwind von 4bf waren die Knackpunkte die es beim SUP Race zu bewältigen galt. Unfreiwillige Abgänge vom SUP Board gehörten ebenso zum Unterhaltungsprogramm für die Zuschauer wie die
teils Nerven aufreibenden Sprints über den Strand bis zur Ziellinie.

german sup challenge 2012 - fehmarn 21

Beim 10 Kilometer langen Starboard Long Distance Race am Sonntag Nachmittag ging es trotz fröstelnder Temperaturen und Dauerregen heiss her. Nach gut einer Stunde hatte der ehemalige Weltmeister im Kanu paddeln, der Kölner Stephan Stiefenhöver, den längsten Atem und siegte knapp vor Jimmy Lewis Teamrider Daniele Svidi aus Italien und Stefan Gölnitz aus München. Beste Dame wurde die Italienerin Silvia Mecucci vor der gerade einmal 14 jährigen deutschen Noelani Sach.

Noelani liegt derzeit in der Frauen Race Class Gesamtwertung der German SUP Challenge nur knapp hinter der Vorjahressiegerin Corinna Hahn aus Berlin. Bei den Herren bleibt die Reihenfolge der Sieger nach dem dritten Sup Rennen der Saison nahezu unverändert. Die Race Class 14.0 wird weiterhin von Andreas Wolter und die 12.6er Klasse von Christian Hahn angeführt.

Die German SUP Challenge 2012 macht das nächste Mal Station am 11.08. an der Wakeboardanlage Berlin/Grossbeeren. In der mit Flutlicht beleuchtete Arena müssen Distanzen zwischen 800 und 2400 Meter bei Nacht gepaddelt werden. Einmalig in Europa, ein muss für SUP Liebhaber und Zuschauer.

Ergebnisse SUP Races:

Race Class 14.0 Herren
1.Daniele Guidi
2.Stephan Stiefenhöfer
3.Fritjof Sach

Race Class 12.6 Herren
1.Paolo Marconi
2.Christian Hahn
3.André Zeglin

Race Class 12.6 Damen
1.Silvia Mecucci
2.Noelani Sach
3.Regina Kippenberger

Fitness Class Herren
1.Kai-Nicholas Steimer
2.Thomas Wendt
3.Martin Oeser

Fitness Class Damen
1.Regina Kippenberger
2.Carola Kippenberger
3.Bettina Kohl

 

Starboard Long Distance Pro Race
Herren
1. Stephan Stiefenhöfer
2. Daniele Svidi
3. Stefan Gölnitz

Damen
1. Silvia Mecucci
2.Noelani Sach
3.Carola Kippenberger

german sup challenge 2012 fehmarn

Tourstop No. 3 – German SUP Challenge Fehmarn

german sup challenge 2012 fehmarnAm 28. Juli ist es endlich wieder soweit. Die German SUP Challenge gastiert auf Fehmarn im Rahmen des SUP & Beachsports Festival, welches vom 27. bis 29.07. mit jeder Menge Strandspaß lockt. Die wettkampfambitionierten Stand Up Paddler kämpfen um Ranglistenpunkte für die German SUP Challenge und beim Starboard Pro Long Distance Race geht es um ein nagelneues Brett aus der umfangreichen SUP- Boardpalette von Starboard.

Spannend wird es allemal hergehen, denn die ergatterten Punkte der vorangegangenen Rennen der German SUP Challenge in Boltenhagen und auf Sylt lassen noch viel Platz für Veränderungen. Wird Corinna Hahn ihren Vorjahres Titel weiterhin erfolgreich verteidigen können? Kann Newcomer Kai Nicolas Steimer, der bereits die Fitness Class 2012 anführt, auch mit seinem 14.0 Raceboard die Spitze erlangen? Der dritte Tourstop auf Fehmarn wird es zeigen.

Neben den SUP Wettkämpfen, die sowohl Pros als auch Einsteiger ansprechen sollen kann jedermann aktuelles SUP Material der Top Brands Starboard, JP, Imagine, C4, Naish, RRD, Mistral, Coreban, F-One, Fanatic und Jimmy Lewis kostenlos testen und in SUP Schulungen können Einsteiger den Sport ausprobieren. Der Beachspaß wird abgerundet mit Aktivitäten wie Slackline, Speed Badminton, Frisbee Workshops und Indo Board Sessions und den all abendlichen Eventpartys.

SUP & Beachsports Festival Fehmarn 2012
Location: Südstrand, Fehmarn
Termin: 27.-29. Juli 2012
German SUP Challenge: 28. Juli
Party: Freitag 27. und Samstag 28.Juli

Zeitplan
28. Juli
10:00 Uhr – Anmeldung und Vergabe der Startnummern
11.30 Uhr – Ridersmeeting
12.30 Uhr – Start SUP Race
16.30 Uhr – Start SUP Race Finals
18.00 Uhr – Siegerehrung

Anmeldungen zu den SUP Races sind noch bis zum Ridersmeeting am Samstag 28.07. um 11:30 möglich oder vorab auf der Eventseite der German SUP Challenge.

gsc boltenhagen2012 - Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

Deutschland hat einen enuen SUP Paddlestar

gsc-boltenhagen2012

Eine Woche vor Sommeranfang brachte am 16.06. die German SUP Challenge 2012 das Seebad Boltenhagen zum kochen. Wie zum Saisonauftakt auf Sylt fanden sich wieder unzählige Stand Up Paddler aus ganz Deutschland zum zweiten Tourstop der Saison 2012 ein, um sich im Wettstreit mit Ihren Stand Up Paddle Boards zu messen. In Boltenhagen galt es einen Slalomkurs um die Seebrücke zu absolviere, welche mit Ihren 300 Meter Länge für eine imposante Kulisse für die Paddle Racer sorgte und war zugleich eine willkommene Aussichtsplattform unmittelbar am Geschehen für die tausenden an Zuschauern, die sich währende der drei Eventtage der German SUP Challenge Boltenhagen zum anfeuern eingefunden hatten.

Kopf an Kopf ging es nicht nur bei den Zuschauern sondern auch auf dem Wasser zur Sache. Spannende Zweikämpfe lieferten sich in der 14er Race-Klasse Andreas Wolter aus Berlin und Frithjof Sach an dem eng gesteckten Bojenkurs, sowie Christian Hahn und Burkhard Hauer mit ihren 12.6ern. In beiden Fällen ging der Sieg ans Superflavor Team aus Berlin.

Für eine kleine Sensation sorgte die 14jährige Noelani Sach welche ihren Sieg souverän nach Hause paddelte und die amtierende German SUP Challenge Meisterin Corinna Hahn auf den zweiten Platz verwies.

Der German SUP Challenge Tourstop No.3 folgt am 28. Juli 2012 am Südstrand auf Fehmarn im Rahmen des SUP & Beachsports Festival. Im Rahmenprogram vom 27. Bis 29. Juli ist es wie immer möglich die aktuellen Stand Up Paddle zu testen, unter Anleitung die ersten Stehversuche auf dem SUP zu unternehmen und an den Races der German SUP Challenge teilzunehmen.

Ergebnisse GSC Boltenhagen

Race 14.0 Man
1. Andreas Wolter (Fanatic Fly Race Carbon Flatwater)
2. Frithjof Sach (Starboard Ace Pro)
3. Kai-Nicolas Steimer (Fanatic Fly Race Carbon)

Race 12.6 Man
1. Christian Hahn (Naish Glide Javelin 12.6)
2. Burkhard Hauer (Tabou SUP Race 12.6)
3. Benno Cremer (Mistral M1 Race 12.6)

Fitness Class Man
1. Kai-Nicolas Steimer (Mistral Allround 11.9)
2. Thomas Wendt (Naish Nalu 11.6)
3. Jan Moritz Bochnia (Starboard Blend)

Race Class Woman
1. Noelani Sach (Starboard Race 12.6)
2. Corinna Hahn (Fanatic Fly Race Carbon 12.6)
3. Marie Machoy (Tabou SUP Race 12.6)