Beiträge

killerfish german sup challenge superflavor sup camp david 2015 05

Killerfish German SUP Challenge im CAMP DAVID RESORT – SUP Spass mit Niveau

Am vergangenen Wochenende fand am Schladitzer See der zweite Tourstop der Killerfish German SUP Challenge statt. Die im CAMP DAVID RESORT by ALL-on-SEA ausgetragenen SUP Races in den Disziplinen Flatwater Sprint und Long Distance bildeten die Basis zum erlangen von Wertungspunkten der German SUP League der GSUPA und Punkten zum SUP Challenge Champion 2015.

Am ersten Eventtag wurden bei sportliche Bedingungen mit Wind und Welle, die Sprintrennen auf einem knapp 300m langem Slalom-Rundkurs ausgefahren. Im K.O. System entschied sich Runde für Runde wer das bessere Stehvermögen und die beste Wendetechnik an den Bojen beherrschte. Nach insgesamt zehn Heats stand fest, dass bedingt durch seine perfekten Starts, Kai-Nicolas Steimer dicht gefolgt von Steven Bredow, unangefochtener Kurzstrecken Champion der Killerfish German SUP Challenge 2015 ist. Bei den Damen konnte Anja Schilling ihren Sieg souverän vor Ariane Wittmann nach Hause paddeln.

Sonntag ist Long Distance Tag! Das sagt sich neben den Paddlern auch das Wetter und zeigte Durchhaltevermögen. Eine angenehme Brise bei strahlendem Sonnenschein begleitete die Teilnehmer auf dem 8,5 Km langen Rundkurs über den Schladitzer See. Berieis vom Start weg bildete sich eine Führungs-Quartet bestehend aus Kai-Nicolas Steimer, Steven Bredow, Paul Ganse und Thomas Reppich welches sich über den gesamten Kurs ein Draft-Battle lieferte, aus welchem am Ende Paul Ganse vor Bredow und Steimer als Sieger hervor ging. Bei den Damen konnte Simone Beinsen mit einer starken Leistung beeindrucken. Den Sieg konnte sie sich bei Ihrem zweiten SUP Rennen überhaupt, unbeeindruckt vor der ebenfalls starken zweitplatzierten Anja Schilling, mit mehreren 100m Vorsprung sichern.

Die Overall-Sieger der Killerfish SUP Races im CAMP DAVID RESORT Anja Schilling, Ariane Wittmann, Lilly Düsterbeck, Kai-Nicolas Steimer, Steven Bredow und Paul Ganse freuten sich über ein Gesamtpreisgeld von 1000.- Euro.

Sieger Overall Damen
1 Anja Schilling
2 Ariane Wittmann
3 Lilly Düsterbeck

Sieger Overall Herren
1 Kai-Nicoals Steimer
2 Steven Bredow
3 Paul Ganse

Über den gesamten Eventzeitraum nahmen viele Besucher die Möglichkeit war, das neueste SUP Material der Top Brands BIC, Fanatic, JP, Maui Ultra Fins, Naish, und Starboard kostenlos zu testen

Der nächste Tourstop der Killerfish German SUP Challenge findet vom 22. Bis 26.07.2015 mit einem Wave Contest und der Deutschen Meisterschaft im Technical Beachrace in Westerland/Sylt statt. Infos und Anmeldung unter http://www.german-sup-challenge.com

 

Killerfish German SUP Challenge 2015 121

Beach Action beim Saisonstart der Killerfish German SUP Challenge 2015 auf Fehmarn

Der erste Wettkampftag der Killerfish German SUP Challenge beim Surf & SUP Opening auf Fehmarn begann verheißungsvoll. Nach der offiziellen Einschreibung wurde für diese Jahreszeit ein neuer Teilnehmerrekord von 48 Stand Up Paddlern gemeldet. Die Sonneninsel Fehmarn ließ den angekündigten Starkwind aus und verwöhnte alle mit den ersten warmen Sonnenstrahlen der Saison.

Bei drei Windstärken konnten am Samstag die Wertungsläufe des SUP Beach Race gestartet werden. Beim ersten SUP Rennen der Saison zeigte sich, wer den Winter über fleißig trainiert hatte und so verwunderte es nicht, daß Kai Nikolas Steimer das Beach Race souverän für sich entscheiden konnte. Aber auch auf den Folgeplatzierungen ging es mit den zweitplatzierten Steven Bredow und den Drittplatzierten Carsten Kurmis sehr sportlich zu Sache. Im Finale der Damen konnte sich Paulina Herpel bei einer spannenden Verfolgungsjagt vor Noelani Sach und Lucie Reinhold behaupten.

Killerfish German SUP Challenge 2015 117

Am folgenden Vormittag nahm der Wind deutlich zu, so dass die Regatta Crew den Kurs des Longdistance Race zu einem Longdistance Slalom mit langen Downwind-Schenkeln auslegte. Bei bis zu einem Meter Wellenhöhe und 4-5 Windstärken zeigt sich wer neben Kondition auch mit Geschick des Stand Up Paddle Board auf dem Kurs gen Ziel steuern konnte. Wie schon beim Beach Race übernahm Kai Nicolas Steimer von Beginn an die Führung und paddelte, mit 200m Vorsprung vor den Verfolgern Steven Bredow und Dirk Worrmann, ins Ziel. Auf den mittleren Plätzen kam es zu spannenden Positionswechseln an den teils in der Brandung liegenden Wendemarken. Bei den Damen konnte sich Noelani Sach bis ins Führungsfeld der Herren vorkämpfen und gewann das Longdistance SUP Race überlegen vor Bettina Kohl und Katarina Wilken.

Bei der Siegerehrung konnten sich die Gewinner über ein Gesamtpreisgeld von 1000.- freuen. Einen unter allen Teilnehmern verlosten Supskin Anzug gewann die drittplatzierte des Long Distance Race Katarina Wilken.

Killerfish German SUP Challenge 2015 64

Fehmarn hat sich zum Surf und SUP Festival mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Strahlender Sonnenschein und Wind sowie Wellen ermöglichten einen optimalen Saisonstart für die Stand Up Paddler. Wer nicht an den Stand Up Paddle Wettkämpfen teilnehmen mochte, aber dennoch Stand UP Paddlen wollte, konnte entspannt das aktuelle SUP Material von den Top Brands BIC, Fanatic, JP, Maui Ultra Fins, Naish, RRD und Starboard testen.

Bis zu dem nächsten Tourstop der Killerfish German SUP Challenge vom 27.-28. Juni auf dem Schladitzer See im Camp David Resort by ALL-on-SEA können alle Teilnehmer noch fleißig trainieren und ihr Material optimieren.

Ergebnisse Beach Race

Damen

  1. Paulina Herpel
  2. Noelani Sach
  3. Lucie Reinhold
  4. Katarina Wilken
  5. Bettina Kohl
  6. Milanka Linde

Herren

  1. Kai Nicolas Steimer
  2. Steven Bredow
  3. Carsten Kurmis
  4. Marcin Hokusz
  5. Christian Hahn
  6. Robert Glöckner

Ergebnisse SUP Long Distance

Damen

  1. Noelani Sach
  2. Bettina Kohl
  3. Katarina Wilken
  4. Paulina Herpel
  5. Milanka Linde
  6. Ariane Wittmann

Herren

  1. Kai Nicolas Steimer
  2. Steven Bredow
  3. Dirk Worrmann
  4. Marek Furhmann
  5. Carsten Kurmis
  6. Marcin Hokusz

Zu den kompletten Ergebnislisten des Killerfish German SUP Challenge Tourstop auf Fehmarn und den SUP Event Fotos.

killerfish german sup challenge 2014 - pelzerhaken 58

Superflavor und das Team der German SUP Challenge gratulieren

killerfish german sup challenge 2014 - pelzerhaken 58Superflavor und das Team der German SUP Challenge gratuliert den Killerfish German SUP Challenge Champions 2014 Noelani Sach und Kai-Nicolas Steimer sowie die jeweils Zweit- und Drittplatzierten Simon Post, Carsten Kurmis, Paulina Lynn Herpel und Bettina Kohl — mit Noelani Sach.
Vielen Dank allen Teilnehmern, Helfern, Partnern und Sponsoren… Wir freuen uns auf Euch in 2015!
killerfish german sup challenge 2014 - pelzerhaken 79

Ergebnislisten Killerfish German SUP Challenge 2014 Finale

Ergebnisliste SUP Longdistance Downwinder Finale der Killerfish german SUP Challenge 2014 auf dem SUP Festival Pelzerhaken

 

Herren Overall

1 Carsten Kurmis (Starboard)
2 Kai-Nicoals Steimer (Fanatic)
3 Marcin Hokusz (Naish)
4 Marek Fuhrmann (Fanatic)
5 Frithjof Sach (Naish)
6 Hein Droste (Fanatic)
7 Daniel Rösner (Custom)
8 Simon Post (JP)
9 Stefan Grosch (Fanatic)
10 Dirk Herpel (Starboard)
11 Volker Wohnlich (Fanatic)
12 Alexander Kirsch (Starboard)
13 Robert Glöckner (Mistral)
14 Christian Keller (JP)
15 Maui Sach (Naish)
16 Michael Pongratz (Fanatic)
17 Marcus Feistel (Naish)
18 Benny Biehl (RRD)
19 Thomas Maier
20 Christian von Holten
21 Dirk Utecht (Naish)
22 Mathias Vogt
23 Mario Peterscheck
24 Sven Mils
25 Friedwart Ziegler
26 Sebastian Nobis
27 Heino Meyer
28 Kevin Hase
29 Florian Drechsler
30 Martin Oeser
31 Benni Kohl

 

Damen Overall

Name
1 Noelani Sach (Naish)
2 Josephine Scheibe (Fanatic)
3 Linda Salbach (JP)
4 Bettina Kohl (Starboard)
5 Paulina Herpel (Fanatic)
6 Jana Zilich (JP)
6 Sarah Ziegler (JP)
Killerfish German SUP Challenge kuehlungsborn 82

Ergebnisse der Killerfish German SUP Challenge Kühlungsborn

Mit oberen vier Windstärken und etwas über einem Meter Welle begrüßte das Ostseebad Kühlungsborn die zahlreichen Teilnehmer und Besucher der Killerfish German SUP Challenge in Kühlungsborn. Gastgeber Superflavor und der Rollei Windsurf CUP boten für alle Zuschauer und Teilnehmer eine perfekt organisierte Eventmeile als Basis zu den SUP Races auf der Ostsee.

Der als Beach Race im Heat Elimination Verfahren ausgetragene 3. Tourstop der Killerfish German SUP Challenge folgte einem Cross-Course mit vier Wendemarken bei einer Gesamtstreckenlänge von 1km. Vor allem die Upwindpassagen forderten neben den knapp hinter der Brandungszone liegenden Wendemarken ein ausgeprägtes Gleichgewichtsgefühl von den Teilnehmern und machten so die Vorrunden-Heats auch für die Zuschauer zu einem nervenaufreibenden Erlebnis.

Am Ende behielt Kai-Nicolas Steimer aufgrund der besseren taktischen Manöver den gesamten Finallauf über die Oberhand und gewann vor Simon Post und Norman Weber das Beach Race der Killerfish German SUP Challenge in Boltenhagen

Eine sensationelle Leistung zeigten auch die aus dem Süden und Westen der Republik angereisten Paddler, für welche die rauen Bedingungen der Ostsee ein ungewohnter Playground waren. Neben Norman Weber bewies vor allem Hein Droste Stärke im kleinen Finale und schaffte es auf Platz 8 hinter Christian Hahn aus Berlin.

Bei den Damen konnte Noelani Sach ihre Erfahrung auf dem langen Downwindschenkel und in der Welle voll ausschöpfen und gewann vor Anja Schilling und Bettina Kohl.

Für den perfekten Ausklang des Abends sorgte die Liveband „Urban Beach“ und die Liveübertragung des Halbfinalspiels der Fussball WM in Brasilien. Alle Teilnehmer freuen sich schon heute auf das Finale der Killerfish German SUP Challenge 2014 in Pelzerhaken am 06. September 2014.

Ergebnisse Killerfish German SUP Challenge 2014 – Kühlungsborn

 Gewinner Damen:
1. Noelani Sach (Naish)
2. Anja Schilling (Starboard)
3. Bettina Kohl (Starboard)
4. Lucie Reinhold (Fanatic)
5. Dörte Eickelberg (RRD)
6. Katarina Wilcken (JP)

Gewinner Herren:
1. Kai-Nicolas Steimer (Fanatic)
2. Simon Post (JP)
3. Norman Weber (Siren)
4. Carsten Kurmis (Starbaord)
5. Frithjof Sach (Naish)
6. Dirk Herpel (Starboard)

killerfish gsc2014 sup quer2

Killerfish German SUP Challenge beim Rollei Surf & SUP Opening

Die Killerfish German SUP Challenge wird ihre diesjährige Saison vom 01. bis 04. Mai 2014 beim Rollei Surf & SUP Opening Fehmarn eröffnen. Damit wird auch im SUP-Bereich die nationale Spitzenserie vertreten sein. Das Beachfestival wird so um ein weiteres Highlight bereichert.

killerfish gsc2014 sup querDie Killerfish German SUP Challenge, präsentiert von superflavor feiert 2014 ein großes Jubiläum. Im fünften Jahr ihres Bestehens kehrt die Stand Up Paddle Event Serie dorthin zurück, wo der Sport entstanden ist – ans Meer. SUP Testivals, Workshops, geführte SUP Touren und Beachpartys sollen das Programm der Killerfish German SUP Challenge 2014 abrunden. Deshalb könnte es keinen besseren Auftakt als das Rollei Surf & SUP Opening Fehmarn geben. Hier wird die Beachsaison 2014 offiziell eingeläutet.

Die besten Stand Up Paddler Deutschlands werden beim Rollei Surf & SUP Opening zu einer ersten Standortbestimmung nach der Winterpause erwartet. Es gab einige Sponsorenwechsel und intensive Trainingslager. Auch neue Gesichter werden in der Szene erwartet. Deshalb richten sich die Blicke erwartungsvoll auf den Eröffnungsevent.

Neben dem Stand Up Paddling ist auch das Windsurfing beim Rollei Surf & SUP Opening erstklassig vertreten: Der Rollei Windsurf Cup wird die besten deutschen Windsurfer und auch internationale Topfahrer auf die Ostseeinsel locken. Beim Long Distance Race können die Amateure erste Regattaerfahrungen sammeln und sich mit den Slalomcracks messen.

Die Outdoor-Expo ist ein weiteres Highlight des Rollei Surf & SUP Opening Fehmarn. Die führenden Marken aus dem Surf- und SUP-Bereich werden vor Ort sein und die brandneuen 2014er Produkte präsentieren. Bei vielen Herstellern kann man die neuen Windsurf- und SUP-Boards, Segel oder Paddel ausleihen und vor Ort ausprobieren.

Der Termin ist optimal für das Surf & SUP Opening. Der 01. Mai wird von vielen Wassersportfans, mit einem Brückentag für einen Kurzurlaub und den ersten Trip an die Küste genutzt. Der Burger Binnensee ist durch eine schmale flache Landzunge von der Ostsee getrennt und mit stehtiefen Wasser ein perfektes und sicheres Revier für Ein- und Aufsteiger. Das flache Wasser wird durch die Frühlingssonne schnell erwärmt, so dass man hier schon früher aufs Wasser kann als an anderen Spots.

Alle Infos zur Killerfish German SUP Challenge findet man auf der offiziellen Website www.german-sup-challenge.com . Alle aktuellen Informationen zum Surf & SUP Opening sind auf www.windsurfcup.de zu finden!